Herrnbaumgarten setzt Erfolgslauf fort

Der USV Herrnbaumgarten bewies auch im Auswärtsspiel bei Eibesthal, dass die Mannschaft in der Rückrunde zu den Top-Teams der 2. Klasse Weinviertel Nord zählt. Daniel Leisser war beim 4:1-Erfolg mit drei Toren der Mann des Abends. Lukas Svoboda sorgte für den vierten Treffer, Markus Eigner gelang nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

"Wir haben in der ersten Halbzeit das Spiel bestimmt", so Herrnbaumgartens Sektionsleiter Peter Nagl. "Eibesthal hatte in den ersten 45 Minuten keine richtige Chance." Nach 25 Minuten wurde die Überlegenheit in den ersten Treffer umgemünzt. Daniel Leisser zog aus 20 Metern ab, Torhüter Jan Vesely konnte den Ball aber noch halten. Beim Abpraller, den wieder Leisser abgab, war er aber chancenlos. Nur wenige Minuten später war es erneut Leisser, der traf. Diesmal spielte er drei Gegenspieler aus, ließ Torhüter Vesely keine Abwehrmöglichkeit. "Er ist im Moment unser bester Spieler", so Nagl.

Herrnbaumgarten nicht zu biegen

Noch in der ersten Halbzeit setzte Lukas Svoboda noch einen drauf, traf nach einer guten Hereingabe von der Seite aus kurzer Distanz. "In der zweiten Halbzeit haben wir ein wenig nachgelassen." Nach dem 1:3 hatte Eibesthal sogar noch die Chance auf den Anschlusstreffer, doch Mario Penisch hielt seinen Kasten sauber. Mit dem 4:1 durch Daniel Leisser war die Geschichte endgültig erledigt. Ein Weitschuss sollte für den 4:1-Endstand sorgen. "Wir haben damit elf der letzten zwölf Spiele gewonnen, sind im Frühjahr die Nummer eins."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten