Gam-Doppelpack lässt Drasenhofen über ersten Dreier jubeln

Es dauerte genau zwei Minuten, in denen die Eibesthaler Abwehr Patrick Gam aus den Augen ließ. In dieser Zeit nach der Pause sorgte der Stürmer mit einem Doppelpack für die Vorentscheidung zu Gunsten des USC Drasenhofen. Der Anschlusstreffer von Ondrej Spanel brachte zwar noch einmal Spannung, keine Veränderung aber bei der Punktevergabe. Für Drasenhofen war es heuer der erste Sieg in der 2. Klasse Weinviertel Nord. Jetzt Trainingslager buchen!

Keine leichte Aufgabe hatten die Jungs aus Drasenhofen vor sich. Denn Selbstvertrauen aus den letzten Runde war keines vorhanden. Daher war es auch nicht überraschend, dass in Durchgang eins nicht viel zusammen lief. "Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Wir waren vielleicht um eine Spur besser, konnten aber keine zwingenden Chancen herausspielen", so Drasenhofens Obmann und Trainer Thomas Schrempf.

Gois mit dem guten Auge

Das sollte sich nach Seitenwechsel ändern. Denn die Hausherren erwischten einen perfekten Start. Nach einem weiten Ball lief Jakub Gois der Eibesthaler Verteidigung auf und davon, behielt den Überblick und legte auf Patrick Gam quer. Der musste den Ball nur noch ins leere Tor schieben. "Auch das 2:0 war nach dem selben Muster", so Schrempf. Wieder wurde Gois auf die Reise geschickt, der auf Gam aufspielte. Eibesthal kämpfte sich durch einen Freistoßtreffer von Ondrej Spanel noch einmal in die Partie zurück, die Punkte blieben aber bei Drasenhofen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten