Spiel in der Schlussphase gedreht - Herrnbaumgarten besiegt Hanfthal

Herrnbaumgarten
UFC Hanfthal

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenneunte USV Herrnbaumgarten in der 21. Runde der 2. Klasse Weinviertel Nord auf den Tabellenzwölften UFC Hanfthal. Herrnbaumgarten musste zuletzt mehrere Niederlagen in Folge hinnehmen und hoffte vor eigenem Publikum wieder auf die Erfolgspur zurückzukommen. Hanfthal teilte sich letzte Woche mit Altruppersdorf die Punkte und wartete auch schon länger auf einen Dreier. In der letzten Begegnung konnte nach einem Unentschieden niemand den Platz als Gewinner verlassen, das Match im Herbst endete 1:1.


Gäste treffen vor der Pause

Vor 50 Fans entwickelt sich in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Match, beide Seiten setzen Akzente in der Offensive und kommen zu den ersten Möglichkeiten. Die Defensivreihen stehen gleichzeitig aber gut und lassen nur wenig zu, das Match ist kein fußballerischer Leckerbissen, bleibt aber spannend.

Lange steht es 0:0, ehe Hanfthal in der Schlussphase des ersten Abschnittes zum ersten Mal zuschlägt. Nach einer Flanke von der Seite kann der heimische Keeper den ersten Abschluss kurz abwehren, in der 35. Minute kommt Tomas Janulik freistehend ans Leder und versenkt das Spielgerät zum 0:1 Halbzeitstand in die Maschen.

Einwechselspieler trifft zum Sieg

Auch im zweiten Durchgang ist das Match auf Messers Schneide, beide Seiten werden nach vorne wieder aktiv und erarbeiten sich Möglichkeiten, dies bringen aber nichts ein. Hanfthal steht defensiv gut und hält lange den knappen Vorsprung, in der Schlussphase dreht Herrnbaumgarten aber noch das Match.

Die Heimelf kommt über die linke Seite, nach einer Flanke können die Gäste kurz klären. Der Ball wird von Herrnbaumgarten erneut in die Gefahrenzone geflankt, Filip Palkovic zeigt in der 81. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt per Volley ins kurze Eck auf 1:1.

Nun ist wieder alles offen und ein Einwechselspieler macht am Ende den Unterschied. In Minute 90 fasst sich Daniel Sporr ein Herz und trifft vom 16er mit einem schönen Schuss ins rechte Eck zum 2:1. Hanfthal kann nach dem Rückstand nicht mehr reagieren, Herrnbaumgarten setzt sich in einer knappen Partie durch.

Stimme um Spiel:

Günter Ribisch (Sektionsleiter Herrnbaumgarten): "Es war eine ausgeglichene Partei, beide Seiten kamen zu ihren Chancen und Hanfthal ging vor der Pause in Führung. Nach Seitenwechsel blieb das Match spannend, war aber nicht auf hohem Niveau. Wir konnten das Match noch drehen, es war eine faire Begegnung, bei dem ein Unentschieden wohl gerechter gewesen wäre."

Der Beste bei Herrnbaumgarten: Filip Palkovic (ZM).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten