Fallbach verliert Spitzenspiel gegen Hausbrunn

SV Hausbrunn
USC Fallbach

2. Klasse Weinviertel Nord: Die gute Serie vom USC Fallbach seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor vor leeren Rängen gegen Hausbrunn mit 1:2 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Den großen Hurra-Stil ließ der SV Hausbrunn vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. In Minute 23 traf Hausbrunn zum ersten Mal ins Schwarze. Dominik Schüller brachte die Hausherren voran. Das Heimteam führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung.

Tonner sichert den Sieg

Der Spitzenreiter musste dann den Treffer von Adis Barucija zum 1:1 hinnehmen (57.). Dass der SV Hausbrunn in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Philipp Tonner, der in der 84. Minute zur Stelle war. Letzten Endes holte Hausbrunn gegen den USC Fallbach drei Zähler.

Hausbrunn ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile sechs Siege und ein Unentschieden zu Buche. Mit fünf Siegen in Folge ist der SV Hausbrunn so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Fallbach hat auch nach der Pleite die zweite Tabellenposition inne.

Nach Hausbrunn stellt der USC Fallbach mit 19 Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

2. Klasse Weinviertel Nord: SV Hausbrunn – USC Fallbach, 2:1 (1:0)

  • 23
    Dominik Schueller 1:0
  • 57
    Adis Barucija 1:1
  • 84
    Philipp Tonner 2:1

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter