Gaweinstal dreht 0:2-Rückstand auf 4:2

Nachgaweinstal usvduernkrut sportclub einer schwachen ersten Hälfte kämpften sich die Heimischen aus Gaweinstal gegen Dürnkrut zurück und drehten einen 0:2-Rückstand auf 4:2. Gaweinstal feierte somit den vierten Sieg in Folge und kletterte in der Tabelle weiter nach oben. Vor allem Machala Richard war gegen seinen Ex-Verein besonders motiviert und erzielte zwei Treffer.

Den besseren Start in diese Begegnung erwischten die Gäste aus Dürnkrut. Kämpferisch und spielerisch waren die Gäste in den ersten 35 Minuten in allen Belangen überlegen und führten durch Treffer von Hanke Michael und Morocz Patrik verdient mit 2:0. In der 39. Minute kamen die Heimischen zum etwas glücklichen Anschlusstreffer durch Rath Roland. Mit 1:2 ging es in die Halbzeitpause.

Machala Doppelpack gegen Ex-Arbeitgeber

Im zweiten Durchgang ein anderes Bild als in der ersten Hälfte. Gaweinstal nahm nun den Kampf an und kam so immer besser ins Spiel. Bajguric Osman erzielte in der 50. Minute den Ausgleich und das Spiel wurde immer einseitiger. Gaweinstal übernahm in der Folge das Kommando und kamen durch zwei Tore in der 74. und 77. Minute zur 4:2-Führung. Beide Treffer erzielte der Ex-Dürnkruter Machala Richard.

"Die erste Hälfte war eine Katastrophe, doch im zweiten Durchgang haben unsere Spieler gezeigt, was sie können. Vor allem kämpferisch war das zweite Halbzeit sehr gut", freute sich Gaweinstals SL, Adolf Roch über die Aufholjagd im zweiten Durchgang.

von Dominik Nagel

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten