Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Befreiungsschlag! Kreuzstetten beendet gegen Obersdorf Niederlagenserie

SCU Obersdorf/P.
FC Kreuzstetten

Am Sonntag war in der 13. Runde der 2. Klasse Weinviertel Süd auch SCU Obersdorf/P. aktiv, der auf FC Kreuzstetten traf und zuhause um drei Punkte kämpfte. Obersdorf holte letzte Woche beim 1:1 gegen Sulz schon zum fünften Mal in der Herbstmeisterschaft ein Unentschieden und hoffte nun auf einen Heimsieg. Kreuzstetten kassierte in den vergangenen Spieltagen einige Niederlagen in Serie, jetzt wollte man endlich wieder anschreiben.


Gäste mit zwei Chancen vor der Pause

Vor über 80 Zuschauern wogt das Match zu Beginn hin und her, beide Seiten versuchen nach vorne Akzente zu setzen. Obersdorf hat mehr Spielanteile und Ballbesitz in den ersten 45 Minuten, kann daraus aber keine 100%igen Tormöglichkeiten kreieren. Die Defensivreihen stehen bei beiden Vereinen zunächst sehr gut und die Fans sehen nur wenige Torraumszenen.

Kreuzstetten hält in der ersten Halbzeit sehr gut dagegen, steht hinten kompakt und wird in der Schlussphase gefährlicher, die Gäste erarbeiten sich zwei Möglichkeiten auf die Führung, es bleibt bis zur Pause aber beim torlosen Zwischenstand.

Treffer nach einer Stunde

In der zweiten Halbzeit setzt das Gästeteam auch spielerisch mehr Akzente und wird gefährlicher, die ersten Möglichkeiten werden aber noch nicht verwertet. Nach einer Stunde ist es aber so weit, nach einem perfekten Konter setzt sich Martin Freudhofmaier in den Strafraum durch, behält die Nerven und stellt ins Eck auf 0:1.

Obersdorf reagiert auf den Rückstand und versucht in der letzten halben Stunde alles, um noch zumindest den Ausgleich zu erzielen. Die Heimelf erarbeitet sich auch Möglichkeiten und vor allem bei Standardsituationen wird es für die Gäste brenzlig, Kreuzstetten übersteht aber auch die Schlussphase und der knappe Sieg ist für das Team eine langerhoffte Erlösung. 

Stimme zum Spiel:

Erich Brim (Sektionsleiter Kreuzstetten): "Nach so vielen Niederlagen in Serie war es ein richtiger Befreiungsschlag, wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut dagegengehalten, kamen im Laufe des Spiels zu Chancen und gingen in Führung. Der Gegner hat danach auf den Ausgleich gedrängt, wir brachten den Sieg über die Zeit und es ist eine Erlösung für uns, es war ein perfekter Tag."

Die Besten bei Kreuzstetten: Rainer Pizal, Martin Freudhofmaier.

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung