Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Drösing führt rasch - Sulz gleicht spät aus

Drösinger SC
USV Sulz

Der Drösinger Sportclub empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenvierten USV Sulz und wollte unbedingt drei Punkte einfahren, um nach zwei knappen Niederlagen wieder anschreiben zu können. Sulz setzte sich zuletzt gegen Niederabsdorf klar mit 7:2 durch und wollte nun nachlegen. Das letzte Aufeinandertreffen entschied der Drösing im Mai mit 4:1 für sich.


Heimelf führt nach tollem Schuss

Nach dem Anpfiff ist das Team von Drösing sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand, die Hausherren setzen vor 80 Fans den Gegner unter Druck, bestimmen zunächst das Match und gehen auch rasch in Führung. Michal Vrabel beweist in Minute 8 Goalgetter-Qualitäten und stellt mit einem sehenswerten Schuss auf 1:0.

Sulz ist nach dem Gegentor geschockt und braucht länger, um ins Match zu finden, die Gäste werden im Laufe der ersten Halbzeit besser und versuchen ersten Akzente in der Offensive zu setzen. Die Heimelf spielt weiter druckvoll und kommt zu Möglichkeiten, es bleibt vorerst aber beim knappen 1:0 Vorsprung.

Sulz trifft nach Standard

Die Gäste werden in der zweiten Hälfte besser, sind nun feldüberlegen und starten immer wieder Angriffe auf das Tor des Gegners, werden dabei aber noch vor dem Strafraum gestoppt. Der Drösinger SC agiert in der Defensive sehr geschickt und lässt nur sehr wenig zu, nach vorne wird die Heimelf einmal noch richtig gefährlich, hat aber bei einem Stangentreffer Pech.

Sulz ist im zweiten Abschütte das bessere Team und versucht immer wieder Chancen zu kreieren, es dauert aber bis zum Beginn der Nachspielzeit, ehe den Gästen der Ausgleich gelingt. Nach einem Standard kommt es zu einem Gestocher im Strafraum der Hausherren, einmal schließt Sulz an die Latte ab und beim Abpraller bewahrt Steven Rieser in der 90. Minute kühlen Kopf und bugsiert das Leder zum 1:1 Endstand über die Linie 

Stimme zum Spiel:

Peter Klofac (Trainer Sulz): "Viele hatten noch den klaren Sieg beim letzten Spiel in den Köpfen, der Gegner hat uns gleich unter Druck gesetzt, ist durch einen Tausend-Gulden-Schuss in Führung gegangen. Danach war es für uns Schwerarbeit, wir starteten in der zweiten Hälfte immer wieder auf das Tor des Gegners zu, kamen aber nicht in die Gefahrenzone. Am Ende ist uns noch der Ausgleich gelungen, das Ergebnis passt, das Spiel hätte aber auch in jede andre Richtung ausgehen können."

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung