Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Ybbstal

Böhlerwerk & Rosenau fusionieren zum FC Sonntagberg

Zwei boehlerwerk ksvrosenau atustraditionsreiche Fußballvereine, der KSV Böhlerwerk und der ATUS FC Rosenau werden ab der Saison 2014/15 in der 2. Klasse Ybbstal als FC Sonntagberg gemeinsam um Punkte kämpfen. Nach zahlreichen intensiven Gesprächsrunden kann dieser historische Schritt nun erfolgreich umgesetzt werden.

 

 

„Dieser Neustart bringt eine sportliche, wirtschaftliche und organisatorische Neuausrichtung für den Fußball in der Gemeinde Sonntagberg“; freuen sich die Vertreter der Vereine, sowie Bürgermeister Thomas Raidl und Sportreferent Heimo Henögl, dass diese Zusammenführung nun gelungen ist. "Diese Kooperation bedeutet für uns die Bündelung aller Aktivitäten, sowie vorhandene Ressourcen gemeinsam bestmöglich zu nutzen."
Die wesentlichen Eckpfeiler der neuen strategischen Ausrichtung sind:

Gezielte und intensive Nachwuchsarbeit
Bestmögliche sportliche Erfolge im Rahmen der finanziellen Mittel
Mittel- bis langfristig (nachhaltiger) Aufstieg in eine höhere Spielklasse
Errichtung einer neuen, zeitgemäßen Sportstätte

Austragungsstätte für den Spielbetrieb der Kampfmannschaft und Reserve wird die Sportanlage in Böhlerwerk sein, die Nachwuchsbewerbe sollen sowohl in Rosenau als auch in Böhlerwerk ausgetragen werden. Der Sportplatz Rosenau wird zugleich auch als Trainingsplatz fungieren.

 

Neubau des Vereinshauses in Böhlerwerk

Neben der sportlichen, wirtschaftlichen und organisatorischen Neuausrichtung des FC Sonntagberg wird als wesentliches Großprojekt der Neubau des Vereinshauses in der Sportanlage Böhlerwerk sein. Das Gemeinschaftsprojekt mit dem Tennis-Club des KSV Sonntagbergs ist zurzeit in Ausarbeitung. „Sowohl für den Verein als auch für die Gemeinde Sonntagberg stellt dieses Projekt eine große Herausforderung in finanzieller und in organisatorischer Hinsicht dar“, so Bürgermeister Thomas Raidl, „und es wird enorme Anstrengung aller Beteiligten bis zur Realisierung verlangen.“

 

Operative Leitung des FC Sonntagberg:
Obmann: Harald Matzinger
Obmann Stellvertreter: Peter Schneckenreither (Finanzen und Administration)
Obmann Stellvertreter: Josef Fürschuss (Infrastruktur)
Obmann Stellvertreter: Andreas Reitbauer (Marketing)
Obmann Stellvertreter: Eduard Lagler (Gastronomie)

Unterstützt wird die operative Leitung von einer breit aufgestellten Organisation mit Funktionären aus beiden ursprünglichen Vereinen. Als Präsident wird Richard Langwieser, Geschäftsführer der BÖHLER UDDEHOLM Precision Strip GmbH fungieren.   

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung