Waldhausen fertigt Weiten 5:0 ab

Ohne waldhausen scuweiten usvChance war erwartungsgemäßg das Schlusslicht am 7. Spieltag der 2. Klasse Yspertal: Weiten stand bei Absteiger Waldhausen auf verlorenem Posten, fristet nach dem 0:5-Debakel weiterhin ein punkteloses Dasein am Tabellenende. Clemens Brunner brachte die Gastgeber früh mit 1:0 in Führung, überraschte Gäste-Goalie Andreas Böhm mit einem Schuss ins kurze Eck (6.).

 

Waldhausen diktiert in der Folge ganz klar das Geschehen, trotz einer Unzahl von Möglichkeiten will zunächst kein weiterer Treffer gelingen. Die Gäste kommen kaum zu Tor-Abschlüssen, der zweite Treffer ist nur eine Frage der Zeit .Er fällt erst in der 62. Minute, Rudolf Buchinger schießt aus kurzer Distanz ein. Die Gäste gelangen kurz darauf zu ihrer besten Gelegenheit, Florian Stiegler trifft nur die Latte.

 

Waldhausen verteidigt den dritten Tabellen-Platz

Letztlich kommt die Überlegenheit auch im Spielstand zum Ausdruck: Buchinger markiert nach idealer Wöran-Vorlag das 3:0 (70.), der eingewechselte Rene Illibauer scort das das 4:0 (75.), Lukas Wöran setzt in er 85. Minute den Schlusspunkt. In der Tabelle bleibt Waldhausen mit 13 Zählern Dritter, hat ein Spiel weniger ausgetragen als Jauering, nach Verlustpunkten gerechnet aber immer noch fünf Punkte Rückstand.