Vereinsbetreuer werden

TSV Nöchling mit zufriedener Zwischenbilanz

In der Reihe der Ligaportal-Interviews ist dieses Mal Johann Schachenhofer, Obmann des TSV Nöchlingam Wort. Seine Mannschaft überwintert in der 2. Klasse Yspertal/Alpenvorland auf Rang eins. Nach zehn Siegen, drei Remis und nur einer Niederlage hat der Spitzenreiter aus Nöchling einen Zähler Vorsprung auf den ersten Verfolger USG Alpenvorland. Eine spannende Ausgangsposition also für den Kampf um den Meistertitel im Frühjahr 2022.

Ligaportal: Wie zufrieden sind Sie mit der Herbstsaison bzw. wie fällt der Rückblick aus?

Johann Schachenhofer: "Wir sind natürlich als Herbstmeister zufrieden. Eine große Zahl des Kaders hat an den Trainings teilgenommen. Ich möchte betonen dass wir ohne Legionäre sowie bezahlte Spieler spielen und das seit vielen Jahren. Eine Ausnahme mussten wir nur beim Tormann machen, wo es bisher zweimal der Fall war dass wir zuwenige aus den eigenen Reihen hatten."

Ligaportal: Wie ist die Stimmung im Verein allgemein?

Schachenhofer: "Durch den ersten Platz ist die Stimmung natürlich sehr gut."

Dominik Heindl ist neu beim Winterkönig

Ligaportal: Gibt es bereits fixe Zu- bzw. Abgänge? Auf welchen Positionen sehen Sie für das Frühjahr Handlungsbedarf?

Schachenhofer: "Als Zugang steht Dominik Heindl fest und Abgänge gibt es keine."

Ligaportal: Gab es in der Herbstsaison Verletzungsprobleme oder Erkrankungen und wie geht es den Spielern jetzt?

Schachenhofer: "Wir hatten auch kaum Verletzungen oder langfristige Ausfälle zu beklagen."

Ligaportal: Wie sieht die Zielsetzung für die Frühjahrssaison aus?

Schachenhofer: "Zielsetzung ist wie immer eine hohe Trainingsbeteiligung."

Ligaportal: Rechnen Sie damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann oder wird die Saison erneut abgebrochen?

Schachenhofer: "Ich hoffe wir können im Frühjahr mit Zusehern spielen."

Ligaportal: Wer sind für Sie die Titelkandidaten und wer macht am Ende das Rennen um den Meistertitel?

Wippel: "Titelkandidaten sind die ersten sechs Mannschaften der momentanen Tabelle. Also Nöchling, Alpenvorland, Viehdorf, Erlauf, Leiben und Yspertal."