Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Vier Standard-Tore in der ersten Hälfte - Waldhausen gewinnt gegen Maria Taferl sicher

SCU Waldhausen
USC Maria Taferl

SCU Waldhausen (OÖ) empfing am Freitag in der vorgezogenen Partie der 13. Runde vor heimischem Publikum USC Maria Taferl und wollte nach dem Abstieg unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen stamm noch aus der Saison 2016/17, dieses entschied Waldhausen mit 4:2 für sich. Beide Teams wollten positiv in die Meisterschaft starten, 80 Fans waren zum Auftaktspiel gekommen.

Lupenreiner Hattrick von Thomas Wallisch

SCU Waldhausen (OÖ) wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Thomas Wallisch zeigt nach wenigen Augenblicken seine Stärke bei ruhenden Bällen und bringt in der 7. Minute seine Mannschaft mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung, neuer Spielstand 1:0.

Maria Taferl hält in der Folge gut dagegen und beide Seiten erarbeiten sich Chancen auf einen Treffer, Waldhausen zeigt sich bei Standards eiskalt und erhöht schließlich den Vorsprung, Der Heimelf wird ein Penalty zugesprochen, Thomas Wallisch zeigt nach 20 Minuten keine Nerven und stellt auf 2:0. In der Schlussphase von Hälfte 1 gelingt dem Mittelfeldspieler schließlich der lupenreine Hattrick, wieder tritt er zu einem Freistoß an und netzt in der 39. Minute zum 3:0 ein. Die Entscheidung im Match gelingt Waldhausen noch vor der Pause, nach einem Eckball steht Mate Sebök goldrichtig und versenkt nach 45 Minuten den Ball per Kopf im gegnerischen Tor zum 4:0.

Ehrentreffer kurz vor Schluss

Nach dem Seitenwechsel entwickelt sich ein zerfahrenes Match, Waldhausen spielt nach der klaren Führung nicht mehr mit der letzten Konsequenz, Maria Taferl hält dagegen und agiert in den Zweikämpfen robust. Die Gäste versuchen den Rückstand zu verkürzen, kassieren allerdings Mitte der zweiten Halbzeit den fünften Treffer. Sascha Buchsbaum ist in Minute 66 zur Stelle und trifft überlegt zum 5:0 ins Gehäuse des Gegners.

Maria Taferl gelingt kurz vor dem Ende noch etwas Ergebniskosmetik, auch dem Gästeteam wird ein Strafstoß zugesprochen, Simon Mairhofer läuft in der 90. Minute an und fixiert vom Punkt den 5:1 Endstand.  

Stimme zum Spiel:

Rudolf Buchinger (Spielertrainer Waldhausen): "Wir konnten in der ersten Hälfte vier Standardsituationen nützen, die Mannschaft hat eine solide Partei gespielt. Maria Taferl hat stark dagegengehalten, wir haben das Spiel aber im Griff gehabt. Nach dem 4:0 zur Pause war es schwierig noch einmal 120% abzurufen, das Ergebnis passt und der Auftakt war ok."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung