Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Erster Sieg im letzten Hinrundenspiel - St. Oswald überrascht gegen Jauerling

SV Jauerling
SKV St. Oswald

Am Sonntag empfing SV Jauerling vor eigenem Publikum den Tabellendreizehnten SKV St. Oswald. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen, um im spannenden Rennen um den Herbstmeistertitel vielleicht am Ende doch noch ganz oben zu stehen. St. Oswald musste sich in der bisherigen Meisterschaft in allen Spielen geschlagen geben, zeigte teilweise aber schon auf und hoffte auf einen Punkgewinn vor der Winterpause.


Rascher Elfmeter zur Führung

Jauerling geht als klarer Favorit in diese Partie vor 70 Fans und wird gleich zu Beginn gefährlich, nach wenigen Minuten nimmt das Spiel aber eine völlig andere Wendung. Der heimische Tormann kommt bei einem Angriff der Gäste zu spät und nach einem Foul im Strafraum zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt, Christian Baumberger versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 7 Minuten: 0:1.

Die Hausherren reagieren geschockt, üben lange Zeit keinen Druck aus und bringen den Gegner nur selten in Bedrängnis. St. Oswald zeigt nach dem schnellen Treffer defensiv eine starke Leistung, die Gäste stehen sehr kompakt und verschieben gut, lassen so nur relativ wenig zu. Mit einer überraschenden, aber verdienten Führung geht der Tabellenletzte in die Kabine.

Heimelf drängt vergeblich

Auch im zweiten Spielabschnitt findet Jauerling zunächst nicht die richtigen Mittel gegen die gut gestaffelte Abwehr des Gegners, die Heimelf versucht zwar mehr Druck aufzubauen, schafft aber nicht den raschen Ausgleichstreffer.

St. Oswald findet auf der Gegenseite nach einer Stunde durch Bernhard Sponseiler eine tolle Möglichkeit auf den zweiten Treffer vor, kann diese aber nicht nutzen. Jauerling übt zunehmend Druck aus, die Heimelf hat im Spiel bei einem Stangenschuss Pech und einmal kann sich der Gästekeeper auszeichnen. St. Oswald verteidigt bis zum Schluss geschickt und feiert nach Abpfiff den ersten Saisonsieg zum Abschluss der Hinrunde. 

Stimme zum Spiel:

Johann Forsthofer (Obmann St. Oswald): "Wir sind früh durch einen Elfmeter in Führung gegangen, ich denke, der Gegner hat uns unterschätzt und hat uns auch nach dem Tor nicht wirklich attackiert. Wir hatten in der 60. Minute die Chance auf das 2:0, Jauerling hat erst in der zweiten Hälfte Druck aufgebaut, unser Team hat taktisch aber sehr gut gespielt. Die Mannschaft hat sich dafür belohnt, der Sieg geht am Ende in Ordnung."

Die Besten bei St. Oswald: Florian Leonhartsberger, Stefan Sponseiler.

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung