Vereinsbetreuer werden

Leiben besiegt Weiten souverän mit 3:0

USPV Weiten
SV Leiben

2. Klasse Yspertal/AV: Mit 0:3 verlor der USPV Weiten am vergangenen Samstag zu Hause vor rund 60 Fans deutlich gegen den SV Leiben. An der Favoritenstellung ließ Leiben keine Zweifel aufkommen und trug gegen Weiten einen Sieg davon. Im Hinspiel hatte der SV Leiben nach 90 Minuten beim 3:1 den Rückweg in die Kabine als Sieger angetreten.

In der 23. Spielminute vergab Weitens Dominik Hellerschmid die große Möglichkeit sein Team in Führung zu bringen. Valentyn Suslov trug sich in der 33. Spielminute in die Torschützenliste ein, nachdem er einen Freistoß im Kasten der Heimischen versenkte. Die Pausenführung von Leiben fiel knapp aus. Suslov schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (48.). Sascha Weiss besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für den SV Leiben (77.). Letzten Endes ging Leiben im Duell mit dem USPV Weiten als Sieger hervor.

Leiben klettert hoch auf Platz 5

Nach der empfindlichen Schlappe steckt Weiten weiter im Schlamassel. Im Angriff weisen die Gastgeber deutliche Schwächen auf, was die nur 24 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der USPV Weiten kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert. Ansonsten stehen noch vier Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Weiten entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnten sich die Gäste beim Sieg gegen den USPV Weiten verlassen, und auch tabellarisch sieht es für den SV Leiben weiter verheißungsvoll aus. Die Angriffsreihe von Leiben lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 43 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die bisherige Spielzeit des SV Leiben ist weiter von Erfolg gekrönt. Leiben verbuchte insgesamt zehn Siege und vier Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen.

Vor heimischem Publikum trifft Weiten am nächsten Sonntag auf den USC Maria Taferl, während der SV Leiben am selben Tag die SPU TSV Nöchling in Empfang nimmt.

2. Klasse Yspertal/AV: USPV Weiten – SV Leiben, 0:3 (0:1)

  • 77
    Sascha Weiss 0:3
  • 48
    Valentyn Suslov 0:2
  • 33
    Valentyn Suslov 0:1