Vereinsbetreuer werden

USC Pöggstall glückt beim SV Yspertal nur der Ehrentreffer

SV Yspertal
USC Pöggstall

2. Klasse Yspertal/AV: Yspertal zog dem USC Pöggstall vor rund 80 Fans das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gasts. An der Favoritenstellung ließ der SV Yspertal keine Zweifel aufkommen und trug gegen den USCP einen Sieg davon. Das Hinspiel hatte Yspertal beim Union Sportclub Pöggstall Jägerbau mit 4:1 für sich entschieden.

Der SV Yspertal ging in der vierten Minute durch Rene Schaumüller in Führung. Das Heimteam machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Markus Affengruber (10.). Erneut traf Schaumüller und stellte den Spielstand damit auf 3:0 (16.). Affengruber gelang dann ein Doppelpack (21./37.), mit dem er das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. In Durchgang eins war der USC Pöggstall komplett von der Rolle und schaute zur Pause auf einen wahrhaft deprimierenden Rückstand. Yspertals Schaumüller legte in der 65. Minute zum 6:0 nach. In der Schlussphase gelang Manuel Hahn noch der Ehrentreffer für den USCP (76.). Mit dem Schlusspfiff durch den Referee fuhr der SV Yspertal einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Schaumüller und Affengruber mit je drei Treffern

Die drei Punkte brachten Yspertal in der Tabelle voran. Der SV Yspertal liegt nun auf Rang vier. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Yspertal stets gesorgt, mehr Tore als der SV Yspertal (61) markierte nämlich niemand in der 2. Klasse Yspertal/AV. Mit dem Sieg baute der SV Yspertal die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Yspertal elf Siege, zwei Remis und kassierte erst fünf Niederlagen.

Mit 64 Gegentreffern ist der Union Sportclub Pöggstall Jägerbau die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des USC Pöggstall immens. Die Stärke des USCP liegt in der Offensive – mit insgesamt 39 erzielten Treffern. Nun musste sich der Union Sportclub Pöggstall Jägerbau schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Der USC Pöggstall kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit drei Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet Yspertal derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Der SV Yspertal tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 17.04.2022, beim SCU Emmersdorf an. Am Sonntag empfängt der USCP Emmersdorf.

2. Klasse Yspertal/AV: SV Yspertal – Union Sportclub Pöggstall Jägerbau, 6:1 (5:0)

  • 76
    Manuel Hahn 6:1
  • 65
    Rene Schaumueller 6:0
  • 37
    Markus Affengruber 5:0
  • 21
    Markus Affengruber 4:0
  • 16
    Rene Schaumueller 3:0
  • 10
    Markus Affengruber 2:0
  • 4
    Rene Schaumueller 1:0