Vereinsbetreuer werden

Souveräner Dreier von Nöchling gegen St. Oswald

SPU TSV Nöchling
SKV St. Oswald

2. Klasse Yspertal/AV: Für den SKV St. Oswald gab es in der Partie gegen die SPU TSV Nöchling, an deren Ende vor rund 200 Zuschauern eine 0:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Pflichtgemäß strich Nöchling gegen St. Oswald drei Zähler ein. Im Hinspiel hatte das Endresultat 2:2 gelautet.

In der 23. Minute erzielte Fabian Schachenhofer das 1:0 für die SPU TSV Nöchling. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Jonas Kummer das 2:0 nach (45.). Mit der Führung für Nöchling ging es in die Kabine. Mit dem 3:0 sicherte Kummer der Heimmannschaft nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (67.). Letztlich fuhr die SPU TSV Nöchling einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

St. Oswald fällt drei Plätze nach unten

Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der Nöchling auf den fünften Rang kletterte. Mit dem Sieg baute Nöchling die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte die SPU TSV Nöchling zwölf Siege, fünf Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über den SKV St. Oswald ist die SPU TSV Nöchling weiter im Aufwind.

St. Oswald befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen Nöchling weiter im Abwärtssog. Mit nun schon 13 Niederlagen, aber nur fünf Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des SKV St. Oswald alles andere als positiv. Die Gäste verlieren nach der dritten Pleite weiter an Boden.

Am nächsten Sonntag reist die SPU TSV Nöchling zum Union Sportclub Pöggstall Jägerbau, zeitgleich empfängt St. Oswald die USG Alpenvorland.

2. Klasse Yspertal/AV: SPU TSV Nöchling – SKV St. Oswald, 3:0 (2:0)

  • 67
    Jonas Kummer 3:0
  • 45
    Jonas Kummer 2:0
  • 23
    Fabian Schachenhofer 1:0