Je zwei Zu- und Abgänge fix - Mistelbach startet in die Vorbereitung

Mit 16 Punkten und auf Platz 10 schloss FC Mistelbach die abgelaufene Herbstmeisterschaft in der 2. Landesliga Ost ab, für das Frühjahr hat man sich das Ziel gesetzt, die individuellen Fehler zu verringern und die junge Mannschaft weiterzuentwickeln. Im Kader kam es im Winter zu punktuellen Veränderungen, der Wechsel von Andreas Fellner in die Regionalliga Ost zu Bruck stand schon seit längerem fest. Mit Paul Kaufmann wurde nun ein weiterer Abgang bekanntgegeben, er ging in die 1. Klasse Nord zu Zistersdorf. Auf der anderen Seite stehen zwei Zugänge fest, Stepan Kolarik kehrt aus der Gebietsliga von Laa/Thaya zurück, Offensivakteur Dennis Ilic stößt aus Wien von Ostbahn XI zu Mistelbach.

Ski-Wochenende steht am Programm

"Stepan Kolarik ist nun wieder zurück, er ist im zentralen Mittelfeld zu Hause und kann defensiv als 6er auflaufen. Dennis Ilic ist ein offensiver Spieler, er kann sowohl als 10er, auf dem Flügel oder ganz vorne spielen, eröffnet uns damit mehr Möglichkeiten und soll die Durchschlagskraft erhöhen. Er wurde 27 Jahre, kann nun in unser junges Team zusätzlich Erfahrung reinbringen", erklärt Mistelbachs Coach Alfred Rötzer.

Heute startet die Mannschaft von Mistelbach in die Vorbereitung auf das Frühjahr, am Wochenende trifft sich der Verein beim gemeinsamen Skifahren. Sieben Tests stehen in den folgenden Wochen am Programm, los geht es am 1. Februar mit dem Match gegen Hellas Kagran (2. Landesliga, Wien). Es folgen Vorbereitungsspiele gegen Gersthofer SV (2. Landesliga, Wien), Bisamberg (Gebietsliga Nord/Nordwest), Kottingbrunn (1. Landesliga), FC Mannsdorf-Großenzersdorf KM II (Gebietsliga Nord/Nordwest), Prottes (Gebietsliga Nord/Nordwest) und Sieghartskirchen (2. Landesliga West), ehe die Rückrunde wieder startet.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten