Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Klarer Erfolg im letzten Auswärtsspiel - Leopoldsdorf besiegt Korneuburg

ASC Korneuburg
SC Leopoldsdorf

In der 2. Landesliga Ost empfing der Tabellenzehnte ASC Korneuburg Marathon in der 25. Runde den Tabellenachten SC Leopoldsdorf/Mfd.. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Leopoldsdorf/Mfd. mit 3:2 das bessere Ende für sich, vor der Partie trennte die Tabellennachbarn gerade einmal ein Zähler.

Rascher Führungstreffer

In den ersten Minuten entwickelt sich eine intensive Partie, die teilweise durchaus hart geführt wird. Wie aus dem Nichts gehen die Gäste rasch in Front, in Minute 6 setzt sich Peter Kozic im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt per Kopf auf 0:1.

Nach dem frühen Führungstreffer bekommt Leopoldsdorf das Match in der Folge in den Griff, steht hinten kompakt und versucht auch nach vorne Akzente zu setzen. Korneuburg sucht auch den Weg in die Offensive, wird im ersten Durchgang aber nicht wirklich zwingend, so geht das Gästeteam mit einem knappen Vorsprung in die Halbzeit.

Doppelschlag zur Vorentscheidung

Im zweiten Durchgang erwischt Leopoldsdorf erneut den besseren Start und stellt mit einem Doppelschlag die Weichen rasch auf Sieg, Peter Kozic zeigt in der 50. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt mit seinem zweiten Tor auf 0:2. Nach schöner Vorlage von Stefan Navracsics versenkt Simon Ovcharovich in der 53. Minute den Ball im gegnerischen Tor zum 0:3.

Die Gäste bekommen danach einen Elfmeter zugesprochen, Gästekeeper Christopher Kaydi tritt an, der heimische Goalie pariert aber den Strafstoß. Korneuburg gibt noch nicht auf und wird offensiver, die Heimelf verkürzt schließlich auch den Rückstand. In Minute 68 ist David Schnakl zur Stelle und vollendet eiskalt zum 1:3.

Die Heimelf drängt nun auf den Anschlusstreffer und der Gästekeeper verhindert durch mehrere gute Paraden schlimmeres, in der Schlussphase sorgt Leopoldsdorf durch zwei Konter für die Entscheidung. Martin Balaz (87.) und Daniel Olbricht (88.) fixieren den 1:5 Endstand.  

Stimme zum Spiel:

Klaus Dietrich (Sportlicher Leiter Leopoldsdorf): "Wir gingen aus dem Nichts in Führung und hatten das Spiel bis zur Pause im Griff. Nach dem Doppelschlag hätten wir per Elfmeter alles klarmachen können, Korneuburg probierte nach dem 1:3 noch einmal alles. Wir haben danach aber durch zwei Konter das Match entschieden, die Mannschaft hat sehr gut gespielt und findet sich immer besser."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung