Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Doppelschlag kurz nach Wiederbeginn - Vösendorf fügt Obergänserndorf nächste Niederlage zu

ASV Vösendorf
Obergänserndorf

In der 12. Runde der 2. Landesliga Ost duellierten sich der Tabellendreizehnte ASV Vösendorf und der Tabellenvierzehnte TSU NeuMed Obergänserndorf. Beide Teams waren nach den letzten Runden nicht mit Selbstvertrauen gesegnet, Vösendorf rutschte nach zwei knappen Niederlagen in Serie in der Tabelle wieder auf den vorletzten Rang zurück, Obergänserndorf geriet in den letzten Wochen in eine Negativspirale, wartete schon lange Zeit auf einen positives Ergebnis und war vor dem Match das einzige Team ohne Sieg in der laufenden Meisterschaft.


Heimelf findet keine Mittel

Vor 100 Fans entwickelt sich zwischen den beiden Teams zunächst ein zerfahrenes Match, beide Seiten wollen hinten keine Fehler begehen, Vösendorf versucht das Spiel zu machen, findet aber gegen einen sehr gut stehenden Gegner keine Lösungen.

Chanen sind im ersten Durchgang daher Mangelware, Obergänserndorf steht kompakt, kann aber in der Offensive auch keine wirklichen Nadelstiche setzen. Die Heimelf hat mehr Spielanteile, findet aber noch nicht in den Strafraum des Gegners. Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit geht es bei einem torlosen Zwischenstand in die Kabinen.

Blitzstart als Vorentscheidung

Gleich nach Wiederbeginn zeigt sich Vösendorf verbessert, die Heimelf spielt nun geradliniger und schafft einen wichtigen ersten Treffer. Manuel Gessler zieht in Minute 49 einfach einmal ab, Gerald Mauer ist beim Abpraller zur Stelle und vollendet eiskalt zum 1:0. Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, der Schuss von Dennis Sabani kann zunächst abgewehrt werden, Manuel Gessler trifft ist in Minute 53 mittels Nachschuss zum 2:0.

Obergänserndorf muss nach dem Rückstand hinten weiter aufmachen und versucht nach vorne aktiver zu werden, die Hausherren finden so mehr Räume vor und vergeben eine gute Möglichkeit auf den dritten Treffer. Mitte des Abschnittes machen es die Gäste wieder spannend, Michael Wagner lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 60 per direktem Freistoß zum 2:1. Obergänserndorf versucht danach noch einmal alles, wird aber nicht wirklich gefährlich, kurz vor dem Ende sorgt Vösendorf mit dem dritten Tor für die Entscheidung. Nach 87 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Manuel Gessler trifft nach Vorlage von Gerald Mauer zum 3:1 Endstand.

Stimme zum Spiel:

Josef Michorl (Trainer Vösendorf): "Wir haben uns gegen einen gut verteidigenden Gegner in der ersten Hälfte schwergetan und fanden keine Mittel, in der zweiten Hälfte wurde es gleich besser und uns gelang ein Doppelschlag. Obergänserndorf musste danach mehr aufmachen und kam noch heran, der Gegner wurde aber nicht mehr richtig gefährlich. Am Ende gelang uns mit dem 3:1 die Entscheidung."

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung