Spielberichte

Sieg zur 100-jährigen Jubiläumsfeier - Bad Vöslau setzt sich zum Saisonabschluss gegen Eggendorf durch

ASK Bad Vöslau
ASK Eggendorf

Am Samstag empfing ASK Bad Vöslau vor eigenem Publikum den Tabellenvierten ASK Eggendorf. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans im Rahmen der Feier zum 100-jährigen Jubiläum zum Jubeln bringen und eine sehr starke Rückrunde erfolgreich abgeschlossen werden. Eggendorf gewann vergangene Woche 3:2 gegen Sierndorf und würde mit einem vollen Erfolg noch Platz 3 im Endklassement belegen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte beim 2:2 geteilt.

Heimelf führt verdient

380 Fans sind zum Abschluss der Meisterschaft gekommen und sorgen für eine tolle Stimmung, bei sommerlichen Temperaturen merkt man beiden Teams an, dass es das letzte Match vor der Pause ist. Bad Vöslau hat im ersten Durchgang mehr vom Spiel und erarbeitet sich die ersten Möglichkeiten, richtig 100%ige Gelegenheiten sind da noch nicht dabei.

Eggendorf wird auf der anderen Seite durch schnelle Konter gefährlich, gerät aber in der Schlussphase des Abschnittes in Rückstand. Nach schöner Kombination über die linke Seite wird das Leder auf rechts weitergeleitet, Axel Summer zieht nach 40 Minuten einfach einmal ab und stellt mit einem perfekten Abschuss auf 1:0.

Eggendorf gleicht rasch aus - Entscheidung per Strafstoß

Im zweiten Durchgang ist das Match ausgeglichen, Eggendorf findet besser ins Spiel und gleicht rasch nach Wiederbeginn nach einem Schuss von Tobias Sostek aus größere Entfernung aus, dabei rutscht dem heimischen Keeper das Leder durch die Hände und landet wohl ganz knapp zum 1:1 hinter der Linie (55.).

Die Hausherren sind in der zweiten Halbzeit spielerisch nicht mehr wirklich gut, gehen aber relativ schnell wieder in Front. Yasin Adigüzel wird in der 64. Minute im Strafraum gelegt und verwandelt den fälligen Elfmeter sicher zum 2:1.

In der Schlussphase finden beide Teams noch Chancen auf einen weiteren Treffer vor, Bad Vöslau bringt den Vorsprung aber über die Zeit und feiert im 13. Frühjahressmatch den 10. Sieg. 

Stimme zum Spiel:

Thomas Darazs (Trainer Bad Vöslau): "Die erste Hälfte war sehr in Ordnung und wir haben verdient geführt, die zweite Halbzeit war die schlechteste in der Rückrunde, doch uns gelang dennoch ein Sieg zum Abschluss. Die Jungs haben noch einmal alles versucht, es freut mich, dass ihnen im 13. Spiel der 10. Sieg gelungen ist und wir noch Zweiter in der Tabelle wurden."

Die Besten bei Bad Vöslau: Axel Summer (RA), Lukas Schneider (LV/8er).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten