Wieder ohne Gegentor - Sierndorf gewinnt auswärts gegen Leopoldsdorf

SC Leopoldsdorf
SV Sierndorf

Am Samstag durften sich die Besucher in der 2. Landesliga Ost auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Leopoldsdorf/Mfd. und SV Sierndorf freuen. Leopoldsdorf hatte in den vergangenen Wochen mit Personalproblemen zu kämpfen und verlor auch deshalb die letzten beiden Matches, nun hoffte man daheim wieder anschreiben zu können. Sierndorf kehrte gegen Obergänserndorf auf die Erfolgsspur zurück und würde mit einem Dreier am Spitzenduo dranbleiben. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Sierndorf im Mai mit 4:3 das bessere Ende für sich.


 

Sierndorf trifft zu Führung - Heimelf in einer Aktion zweimal Aluminium

Vor 70 Zuschauern versucht das Heimteam zunächst defensiv kompakt zu stehen, Sierndorf bekommt das Geschehen rasch in den Griff und zeigt in der Folge guten Fußball. Die Gäste sind das gefährlichere Team und erarbeiten sich erste Möglichkeiten, ehe man Mitte der Halbzeit auch zum ersten Mal trifft. In Minute 28 setzt sich Norbert Köhidai gut durch und spielt noch einmal uneigennützig auf, Leonhard Sommerer zieht ab und trifft zum 0:1 in die Maschen.

Leopoldsdorf wird in den ersten 45 Minuten in einer Szene richtig zwingend, nach einer 1gegen1 Situation von der Seite treffen die Hausherren zunächst die Stange, der Ball landet nach einem Zweikampf noch an der Latte und Sierndorf kann schließlich klären..

Gäste legen nach

In der zweiten Hälfte zieht das Gästeteam sein Spiel durch, hat alles im Griff und kreiert weiter Chancen. Es dauert aber bis zu Beginn der Schlussphase, ehe die Gäste nachlegen und für die Entscheidung sorgen. Nach ruhigem Spielaufbau spielt der eingewechselte Roman Wagner perfekt in die Tiefe, beim Klärungsversuch eines Verteidigers In der 70. Minute hält Antonio Dolibasic den Fuß hin und der Ball prallt zum 0:2 ins Tor.

Wenige Angriffe später machen die Gäste den Sack zu, nach einer Aktion über mehrere Stationen und einem starken Pass von Roman Wagner überspielt Uros Krusic in der 80. Minute den Tormann und netzt zum 0:3 ein. Leopoldsdorf trifft in Halbzeit 2 auch einmal ins Gehäuse, das Tor wird aber wegen Abseits aberkannt, Sierndorf setzt sich am Ende sicher durch.

Stimme zum Spiel:

Lukas Fürhauser (Trainer Sierndorf): "Wir hatten das Spiel von Anfang an im Griff, haben richtig gute Chancen kreiert und gingen verdient in Führung. Auch in der zweiten Hälfte spielten wir direkt und hatten alles unter Kontrolle, es war am Ende eine klare Angelegenheit und der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung."

Die Besten bei Sierndorf: Roman Wagner (ZM), Antonio Dolibasic (ST).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten