Vorbereitung läuft gut an - Purgstall vor Kurztrainingslager in Lindabrunn

Nach dem Aufstieg in die 2. Landesliga West nutzte SVg Purgstall die entstandene Euphorie und spielte auch einen starken Herbst. Die Defensivarbeit der Mannschaft war stark, das Kollektiv passte in der Herbstmeisterschaft und der Verein sammelte fleißig Punkte. Mit 28 Zählern und nur einer Niederlage überwinterte Purgstall an der ersten Stelle der Liga. Die Transferzeit verlief sehr ruhig, der Tabellenführer verzeichnete keinen Abgang und mit Raphael Affengruber meldete sich ein wichtiger Spieler nach einer Verletzung wieder fit. Zudem kehrte Rene Kastenberger von Ober-Grafendorf an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Erster Test erfolgreich

Am 23. Jänner hatte der Spitzenreiter wieder zu trainieren begonnen, die Trainingsbeteiligung ist laut Sektionsleiter Gerhard Pitzl sehr gut und rund 30 Spieler sind bei den Einheiten dabei. Einmal pro Woche trainiert Purgstall fix auf Kunstrasen in Waidhofen, auch der erste Test wurde erfolgreich absolviert. "Das erste Vorbereitungsmatch gegen Oberndorf gewannen wir mit 4:1, drei Stammspieler waren nicht dabei, es war aber dennoch ein klares Ergebnis. Es war ein gutes Spiel gegen einen guten Gegner, der gegen uns am Ende aber keine Chance hatte", zeigt sich Pitzl mit dem ersten Vorbereitungsmatch zufrieden. Alexander Obermayr mit dem Führungstreffer, zweimal Pawel Matuszak und der wieder genesene Raphael Affengruber sorgten für die Tore von Purgstall.

Diesen Samstag trifft Purgstall auf den 1. Klasse Verein Waidhofen/Ybbs und dabei soll der gesamte Kader eingesetzt werden. Donnerstag in einer Woche begibt sich das Team des Tabellenersten auf Trainingslager nach Lindabrunn, dabei spielt man gegen die 1. Landesliga Mannschaft von Kilb. Bis zum Rückrundenstart testet der Leader der 2. Landesliga West noch gegen die Gebietsligisten Biberbach, Lilienfeld und zum Abschluss Neuhofen.

"Die Vorbereitung lief bis jetzt gut, alle sind mit an Bord und es gibt nur kurzfristige Ausfälle durch Grippeerkrankungen. Raphael Affengruber, Pawel Matuszak und Mathias Hofmarcher sind wieder voll dabei. Die Mannschaft ist sehr gut drauf und zieht voll mit, bisher läuft alles sehr zufriedenstellend", beschreibt Purgstalls Sektionsleiter Gerhard Pitzl die guten ersten Wochen der Vorbereitung.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten