Schlusslicht Melk stellt sich neu auf

Für den SC Melk lief im Herbst der Saison in der 2. Landesliga West nichts nach Wunsch. Die Mannschaft konnte an die Vorjahre nicht anschließen und steht zum Zeitpunkt des Abbuchs mit zwei geholten Punkten da. "Natürlich sind wir sportlich überhaupt nicht zufrieden. Wir haben gewusst, dass es ein schweres Unterfangen wird aber hätten uns dennoch bessere Leistungen erhofft", so Alfred Konrad, sportlicher Leiter des SC Melk.

Die Gründe für die Platzierung sind nach den Aussagen von Konrad schnell gefunden. "Wir haben es in den wenigen Spielen nicht geschafft viele Tore zu erzielen und an die Leistungen der Vorjahre anzuschließen. Das Team hat nicht richtig harmoniert und auch die Leistungsträger haben nicht ihre besten Leistungen gebracht. Mit dieser Statistik können wir nicht zufrieden sein", so die ehrlichen Worte des sportlichen Leiters. Konrad geht davon aus, dass es nur die 13 Spiele der Herbstmeisterschaft geben wird und deshalb gibt es in Melk einen großen Umbruch. "Ich kann nicht alle Entscheidungen der letzten Monate nachvollziehen und hoffe, das bald wieder Normalität einkehrt. Auf unsere Situation haben wir im Winter versucht richtig zu reagieren", deutet Konrad schon viele Veränderungen an.

"Stehen in vielen Verhandlungen"

Auf Seiten der Abgänge stehen in Melk gleich fünf Spieler, die in der Vergangeheit auch verlässlich ihre Leistungen gebracht haben. "Wir haben fünf Abgänge und versuchen diese gute zu ersetzen. Dafür sind wir in vielen Gesprächen und wollen die richtigen Leute holen. Wenn alles passt, können wir schon bald Vollzug melden und uns wieder nur auf das Sportliche konzentrieren", so Konrad über die Transferpolitik des SC Melk über den Winter. Die Frage nach dem großen Ziel ist in Melk heuer leicht beantwortet. "Wir spielen ganz klar um die Klasse zu halten und dafür werden wir alles geben. Wir haben noch mindestens sieben Spiele und werden sicher nicht vorzeitig aufgeben", so der engagierte sportliche Leiter abschließend.

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter