Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Triplepack von Daniel Randak - Haitzendorf feiert perfekten Auftakt gegen Sieghartskirchen

SV Haitzendorf
SV Sieghartskirchen

In der 2. Landesliga West stand die 13. Runde auf der Programm, in der SV Haitzendorf SV Sieghartskirchen auf heimischer Anlage empfing. Haitzendorf wollte nach dem Abstieg aus der 1. Landesliga mit einem positiven Ergebnis in die neue Liga starten, bei Sieghartskirchen kam es im Sommer zu einigen Änderungen und die Fans durften gespannt sein, wie sich die Mannschaft präsentiert.

Rasche Führung der Heimelf

SV Haitzendorf kommt vor 200 Zuschauern besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Angriffen den Führungstreffer. Patrick Denk riskiert einen Weitschuss, der vom Gästekeeper noch abgewehrt wird, Neuzugang Martin Vaclavek steht in der 12. Minute beim Abpraller goldrichtig und stellt auf 1:0.

In weiterer Folge haben die Hausherren das Geschehen gut im Griff, Haitzendorf lässt den Ball zirkulieren und findet durch den Außenbahnspieler Patrick Denk eine weitere 100%ige Chance vor. Sieghartskirchen findet erst langsam ins Spiel, die Gäste versuchen dagegenzuhalten, nach vorne wird man aber noch nicht richtig zwingend. Das Heimteam lässt weitere Gelegenheiten vorerst ungenützt und geht mit einer knappen Führung in die Pause.

Haitzendorf erhöht kurz nach Seitenwechsel

Nach Wiederbeginn erwischt wieder das heimische Team den besseren Start, in Minute 48 setzt sich Daniel Randak nach Vorlage von Patrick Denk durch und netzt zum 2:0 ein. Nach dem zweiten Treffer hat Haitzendorf die Partie im Griff und lässt hinten weiter fast nichts zu, Sieghartskirchen wird nur durch einen Weitschuss gefährlich, den der Keeper aber pariert.

Haitzendorf wieder mit einem Hunderter, Patrick Denk (12) kann den Flankenball von links von Marco Hoppi (17) aus kurzer Distanz nur übers Tor setzen.

Wolfgang König, Ticker-Reporter

Das Heimteam erarbeitet sich auf der anderen Seite wieder Möglichkeiten und erhöht in der Schlussphase das Torkonto, nach einer wunderschönen Vorlage von Martin Vaclavek findet der gegnerische Tormann in der 81. Minute wieder in Daniel Randak seinen Meister, der gekonnt auf 3:0 stellt. Bereits in der Nachspielzeit ist der Offensivmann erneut zur Stelle, Daniel Randak erzielt in der 93. Minute nach Assist durch den eingewechselten Dominik Reiter sein drittes Tor und schafft damit einen lupenreinen Hattrick zum 4:0 Heimsieg.    

Stimme zum Spiel:

Martin Parb (Trainer Haitzendorf): "Wir sind sehr gut gestartet und lagen schnell in Führung, waren auch danach das gefährlichere Team. Das 2:0 hat die Partie entschieden, der Sieg war über 90 Minuten gesehen hochverdient, wir waren die aktivere, bessere Mannschaft."

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung