Enges Match - Ybbs holt Dreier gegen Haitzendorf

ASK Ybbs
SV Haitzendorf

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenneunte ASK Bau Pöchhacker Ybbs in der 6. Runde der 2. Landesliga West auf den Tabellensechsten SV Haitzendorf. Nach dem Trainerwechsel bilanzierte Ybbs bisher mit einem Sieg und einer Niederlage, nun hoffte man zu Hause auf einen weiteren Dreier. Haitzendorf wartete schon mehrere Runden auf einen vollen Erfolg, nach zuletzt zwei Remis in Serie wollte man wieder einen Auswärtssieg schaffen. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams im April endete mit 3:1 zugunsten von Ybbs.


Gäste in Hälfte 1 stärker

Vor rund 250 Fans werden die Hausherren nach wenigen Augenblicken durch ein Flanke gefährlich, Fabian Holzer bringt in dieser Situation das Leder aber nicht im Tor unter. Die Heimelf zeigt sich danach kämpferisch stark, Haitzendorf hat aber in der Folge mehr Spielanteile und versucht den ersten Treffer zu erzielen.

Das Gästeteam ist auch zur Pause gefährlicher, Haitzendorf wird mit einem Freistoß gefährlich, zudem prallt ein Schuss von Florian Schuh von der Innenstange zurück ins Feld. Ybbs hält in dieser Phase dagegen, es bleibt in den ersten 45 Minuten beim 0:0.

Manuel Leitgeb erzielt Siegestor

Nach dem Seitenwechsel werden die Hausherren stärker, Ybbs ist nun besser im Spiel, kann daraus aber nur wenige wirklich zwingende Chancen kreieren. Das Match ist insgesamt ausgeglichen, Mitte der Halbzeit gehen dann doch die Hausherren in Front.

Nach einem Angriff über die linke Seite und einem Stanglpass in die Gefahrenzone ist Manuel Leitgeb in Minute 64 zur Stelle und vollendet zum 1:0. Haitzendorf reagiert auf den Rückstand, bringt frische Spieler und wirft alles nach vorne. Die Gäste finden aber nur Halbchancen auf den Ausgleich vor, auf der anderen Seite lanciert Ybbs schnelle Konter, die aber nicht richtig fertig gespielt werden,. Das Match bleibt daher bis zum Ende spannend, ehe die Heimelf den knappen Sieg über die Zeit bringt. 

Stimme zum Spiel:

Christoph Stibl (Trainer Ybbs): "Es war ein relativ ausgeglichenes Spiel, Haitzendorf hatte in der ersten Halbzeit etwas mehr vom Match. Nach der Pause sind wir besser ins Spiel gekommen und gingen in Führung, danach kamen beide Teams zu keinen wirklichen Chancen mehr. Einsatztechnisch hat die Leistung gepasst, der Wille war bei der Mannschaft da."

Die Besten bei Ybbs: Christian Gruber (Def.), Manuel Leitgeb (Off.).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten