Aufsteiger Schweiggers setzt Erfolgslauf fort - Heimsieg gegen Wieselburg

USC Schweiggers
SC Wieselburg

Am Samstag traf in der 6. Runde der 2. Landesliga West USC Schweiggers vor heimischer Kulisse auf SC Raika TTI Group Wieselburg. Schweiggers ist gut in die neue Liga gestartet, der Aufsteiger verlor erst eine Partie, blieb zuletzt mehrere Runden ungeschlagen und gewann am vergangenen Spieltag auswärts gegen Herzogenburg. Die Hausherren haben derzeit mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, hoffen aber dennoch auf einen Punktezuwachs. Wieselburg hatte in den letzten Wochen in die Spur gefunden und war auch schon mehrere Matches ohne Niederlage, mit einem Sieg würde man weiter von hinten wegkommen.


Thomas Hennebichler bringt Schweiggers früh in Front

Schweiggers kommt besser in die Partie vor knapp 160 Fans, findet nach wenigen Augenblicken eine Ecke vor und trifft kurz danach zur Führung. In Minute 5 und nach einer Flanke von Daniel Vanek ist Thomas Hennebichler beim Abpraller zur Stelle und verwertet überlegt zum 1:0 ins Gehäuse. Die Hausherren haben danach das Match im Griff, Wieselburg findet auf der anderen Seite nur schwer in die Gänge, wird aber in der Schlussphase des Abschnittes stärker.

Die Gäste kreieren in dieser Phase die ersten Chancen und kommen dem Ausgleich nahe, der heimische Keeper ist aber am Posten und hält den knappen Vorsprung fest.

HALBZEITFAZIT:Pause in Schweiggers. Nach einem guten Beginn der Gastgeber verflachte das Spiel. Beide Defensivreihen neutralisierten die Angreifer. Chancen waren hüben wie drüben Mangelware.

Christian Rigler, Ticker-Reporter

Entscheidung in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel versuchen die Gäste dem Spiel eine Wende zu geben, Wieselburg wird nach der Pause aber nur mehr sehr selten gefährlich. Schweiggers hat die zwingenderen Chancen und scheitert Mitte des Abschnittes zweimal aus aussichtsreicher Position.

Während das Gästeteam der Partie keine Wende mehr geben kann, sorgten die Gastgeber in der Schlussphase für die endgültige Entscheidung. Nach einer guten Vorlage zieht Petr Sourek in Minute 85 ab und bezwingt mit seinem Schuss den Gästekeeper zum 2:0. Wenige Augenblicke später macht Schweiggers den Sack zu, in Minute 88 und nach einem schnellen Konter wehrt der Gästekeeper den ersten Abschluss ab, Daniel Vanek setzt nach und trifft zum 3:0 Endstand. Schweiggers kann damit die Erfolgsserie ausbauen, mit 13 Punkten liegt der Aufsteiger derzeit an der hervorragenden zweiten Stelle.

Die Besten bei Schweiggers: Dieter Maringer (TW), Petr Sourek (ST), Thomas Hennebichler (MF).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten