Erster Dreier für St. Leonhard

Zupoella usvm st-leonhard usvAbschluss der 1. Runde der 3. Klasse Hornerwald trafen St. Leonhard und Pölla vor rund 100 Zuschauern am Dienstag Abend aufeinander. Dabei bekamen die Fans ein Spiel mit wenigen Torchancen zu sehen. St. Leonhard gewann letztendlich durch den Goldtreffer von Julius Baumgartner mit 1:0.

Beide Mannschaften duellierten sich zunächst auf Augenhöhe. Chancen waren auf beiden Seiten  Mangelware. Im Laufe der ersten Spielhälfte übernahmen dann aber die Heimischen langsam das Kommando, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Nach dem Seitenwechsel sollte es aber gleich zum einzigen Höhepunkt des Spiels kommen. Nach einem Schuss von Gerstl kann der Pölla-Tormann den Ball nur kurz abprallen lassen. Goalgetter Julius Baumgartner stand goldrichtig und drückte das Leder aus kurzer Distanz über die Linie.

Kaum Chancen, keine Tore mehr

"Danach war es wieder ausgeglichen. Pölla hatte kaum Chancen, wir, bis auf das Tor, auch keine. Eng ist es am Schluss eigentlich nicht mehr geworden", so St. Leonhard-Sektionsleiter Wolfgang Mrlik. Ohne große Mühe konnten die Gastgeber den ersten Dreier in der Saison einfahren.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter