Frättingsdorf probiert es mit einem neuen Coach

fraettingsdorf usv Frättingsdorf, Meister der 3. Klasse Mistelbach, geht in der kommenden Saison neue Wege. Rocco Rodig wird seine Karriere beenden, schließt mit dem Gewinn des Meistertitels vorläufig seine erfolgreiche Laufbahn. Der neue Mann auf der Linie steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Fix sind hingegen schon zwei Neuzugänge, aber auch zwei Akteure werden dem Verein nicht mehr zur Verfügung stehen.

Mit Martin Wolf und Rocco Rodig verlassen zwei Leute den Verein. Um auch in der kommenden Meisterschaft wieder ein Wort an der Spitze mitreden zu können, hat sich Frättingsdorf aber auch verstärkt. So wird Ondrej Bock, der aus Tschechien kommt, beim Meister auflaufen. Außerdem konnte Jürgen Koerbel wieder reaktiviert werden. Mit diesen beiden Spielern sollte ein Platz ganz vorne erneut möglich sein, wenngleich der Konkurrenzkampf heuer größer werden wird. Immerhin gibt es einige neue Teams in der Liga. Anstatt 12 Teams rittern heuer gleich 15 Mannschaften um den Titel in der 3. Klasse Mistelbach.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten