Vereinsbetreuer werden

Ömer Ünal schnürt Triplepack - Kleinharras gewinnt gegen Gnadendorf sicher

USV Kleinharras
UFC Gnadendorf

In der 3. Klasse Mistelbach empfing der Tabellensechste USV Kleinharras in der 5. Runde den Tabellenvierten UFC Gnadendorf. Kleinharras musste sich nach mehreren Siegen in Folge im letzten Spiel gegen Titelfavorit Kettlasbrunn klar 1:13 geschlagen geben und wollte wieder auf die Siegerstraße zurück, Gnadendorf ging die letzten beiden Partien als Verlierer vom Patz und erhielt dabei jeweils vier Treffer.  In der letzten Begegnung der beiden Teams im vergangenen März hatte Gnadendorf mit 3:2 das bessere Ende für sich.

Gnadendorf scheitert am guten heimischen Keeper

Beide Mannschaften müssen in dieser Partie mehrere Stammspieler vorgeben, vor 50 Fans kontrolliert die Heimmannschaft den Start und ist zumeist am Weg in die Offensive. Die Hausherren gehen auch relativ rasch in Front, Ömer Ünal bewahrt in der 16. Minute nach schönem Spielzug kühlen Kopf und kann zum 1:0 einschieben.

Gnadendorf versucht nach dem Rückstand in der Offensive Akzente zu setzen und kommt zu zwei guten Gelegenheiten auf einen ersten Treffer, beide Male ist aber der heimische Keeper am Posten und hält seinen Kasten rein. Mitte des Durchganges erhöht dagegen Kleinharras das Torkonto, nach einer schönen Einzelaktion versenkt Ömer Ünal nach 31 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:0, dem gleichzeitigen Pausenstand.

Hausherren bauen Vorsprung aus

Nach dem Seitenwechsel hat das Heimteam das Geschehen gut im Griff und ist nach vorne immer wieder aktiv, Kleinharras legt auch rasch nach und sorgt für die Entscheidung. Ömer Ünal lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft mit einem Freistoß aus 25 Metern in Minute 56 genau ins lange Eck zum 3:0.

Gnadendorf kann in der Folge der Partie keine Wende mehr geben und bleibt an diesem Nachmittag ohne Torerfolg, auf der anderen Seite hat Kleinharras das Match unter Kontrolle und legt in der Schlussphase ein letztes Mal nach. In Minute 88 fasst sich Yusuf Celik nach einem guten Angriff ein Herz und verwertet überlegt zum 4:0 Endstand.  

Stimme zum Spiel:

Erich Hummel (Obmann Kleinharras): "Bei beiden Teams haben vier Stammspieler gefehlt, wir haben das Spiel vom Start weg kontrolliert und waren in der Vorwärtsbewegung. Der Gegner hatte zwei, drei Chancen, die hat unser Tormann aber gut gehalten, unserer Offensive war ziemlich effektiv und es war am Ende ein klarer Sieg."