Kettlasbrunn bleibt auch gegen Kleinharras ohne Punktverlust

USV Kettlasbrunn
USV Kleinharras

Der USV Kleinharras hat noch nicht so recht in die Saison der Bezirksklasse Weinviertel gefunden. In den ersten drei Spielen ging der Gast kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 1:3 gegen den USV Kettlasbrunn. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Kettlasbrunn wurde der Favoritenrolle gerecht.

Fabian Bachmayer machte in der siebten Minute das 1:0 des Tabellenführers perfekt. In der 14. Minute brachte Anton Dagenegger den Ball im Netz des Heimteams unter und stellte auf 1:1. Bachmayer schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (22.). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Rene Eisen das 3:1 nach (40.). Am Ende heißt es: Ein Spiel mit zwei Halbzeiten von entgegengesetztem Unterhaltungswert. Während Durchgang eins von einem offenen Schlagabtausch geprägt war, fielen nach Wiederanpfiff keine Treffer mehr.

Tabellenführung für Kettlasbrunn

Die errungenen drei Zähler gingen für den USV Kettlasbrunn einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Die Defensive von Kettlasbrunn (ein Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Bezirksklasse Weinviertel zu bieten hat. Der USV Kettlasbrunn setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon drei Siege auf dem Konto.

Kleinharras bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel.

Bezirksklasse Weinviertel: USV Kettlasbrunn – USV Kleinharras, 3:1 (3:1)

  • 7
    Team - USV KettlasbrunnFabian Bachmayer 1:0
  • 14
    Team - USV KleinharrasAnton Dagenegger 1:1
  • 22
    Team - USV KettlasbrunnFabian Bachmayer 2:1
  • 40
    Team - USV KettlasbrunnRene Eisen 3:1