Vereinsbetreuer werden

Torreiches Remis zwischen Großkadolz und Haugsdorf

SC Großkadolz
AFC Haugsdorf

Bezirksklasse Weinviertel: Im Spiel des SC Großkadolz gegen den AFC Haugsdorf gab es vor rund 80 Zuschauern Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 4:4. Haugsdorf erwies sich gegen Großkadolz als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Der AFC Haugsdorf erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Peter Vaculka traf in der zweiten Minute zur frühen Führung. Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Elfmeter-Treffer von Robert Bolebruch (4.). Für das erste Tor des SC Großkadolz war Daniel Zavadil verantwortlich, der in der 28. Minute mit einem verwandelten Strafstoß das 1:2 besorgte. Roman Zahoran glich nur wenig später per Freistoß für das Heimteam aus (32.). Der Treffer zum 3:2 sicherte Haugsdorf nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Bolebruch in diesem Spiel (39.). Ein Tor auf Seiten des AFC Haugsdorf machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus.

Ausgleich in der Nachspielzeit

Patrik Messmer versenkte die Kugel zum 4:2 für Haugsdorf (81.) Mit schnellen Toren von Zavadil (87.) und Pavel Meissner (92.) schlug Großkadolz innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. Schließlich gingen der SC Großkadolz und der AFC Haugsdorf mit einer Punkteteilung auseinander.

Sicherlich ist das Ergebnis für Großkadolz nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den dritten Rang. Die Angriffsreihe des SC Großkadolz lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 41 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Großkadolz ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile sechs Siege und zwei Unentschieden zu Buche. In den letzten fünf Spielen ließ sich der SC Großkadolz selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Haugsdorf bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz vier. Fünf Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des AFC Haugsdorf bei. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Haugsdorf etwas bescheiden daher. Lediglich sieben Punkte ergatterte der AFC Haugsdorf.

Großkadolz stellt sich am Samstag (15:30 Uhr) beim USV Kettlasbrunn vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Haugsdorf den UFC Michelstetten.

Bezirksklasse Weinviertel: SC Großkadolz – AFC Haugsdorf, 4:4 (2:3)

  • 2
    Peter Vaculka 0:1
  • 4
    Robert Bolebruch 0:2
  • 28
    Daniel Zavadil 1:2
  • 32
    Roman Zahoran 2:2
  • 39
    Robert Bolebruch 2:3
  • 81
    Patrik Messmer 2:4
  • 87
    Daniel Zavadil 3:4
  • 92
    Pavel Meissner 4:4

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!