Vereinsbetreuer werden

Pellendorf deklassiert Gnadendorf

UFC Gnadendorf
USV Pellendorf

Bezirksklasse Weinviertel: Der USV Pellendorf kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug vor knapp 30 Fans einen 7:0-Erfolg davon. Der Gast ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den UFC Gnadendorf einen klaren Erfolg. Im ersten Duell hatte beim 2:1 ein Tor mehr den Ausschlag zugunsten von Pellendorf gegeben.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der USV Pellendorf bereits in Front. Semir Memic markierte in der dritten Minute die Führung. Philipp Hack erhöhte den Vorsprung von Pellendorf nach 23 Minuten auf 2:0. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Pellendorfs Mehmet Yldiz das 3:0 nach (40.). Der USV Pellendorf dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. Hack überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für Pellendorf (67.). Der USV Pellendorf baute die Führung aus, indem Memic zwei Treffer nachlegte (81./88.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Adel Memic, der das 7:0 aus Sicht von Pellendorf perfekt machte (90.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen fuhr der USV Pellendorf einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Semir Memic mit Dreierpack

Gnadendorf findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der Gastgeber musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der UFC Gnadendorf insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Gnadendorf in dieser Zeit nur einmal gewann.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Pellendorf in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. In dieser Saison sammelte Pellendorf bisher fünf Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Am nächsten Sonntag reist der UFC Gnadendorf zur USG Hüttendorf, zeitgleich empfängt der USV Pellendorf den AFC Haugsdorf.

Bezirksklasse Weinviertel: UFC Gnadendorf – USV Pellendorf, 0:7 (0:3)

  • 90
    Adel Memic 0:7
  • 88
    Semir Memic 0:6
  • 81
    Semir Memic 0:5
  • 67
    Philipp Hack 0:4
  • 40
    Mehmet Yildiz 0:3
  • 23
    Philipp Hack 0:2
  • 3
    Semir Memic 0:1