Vereinsbetreuer werden

Wichtiger Dreier für Großkadolz gegen Schletz

SC Großkadolz
USC Schletz

Bezirksklasse Weinviertel: Mit Großkadolz und Schletz trafen sich am Samstag vor nur 30 Fans zwei Topteams. Für den Gast schien der SC Großkadolz aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:4-Niederlage stand. Großkadolz hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Das Hinspiel hatte beim 2:2-Remis keinen Sieger gefunden.

Daniel Zavadil brachte sein Team in der zehnten Minute per Freistoß-Treffer nach vorn. Der USC Schletz brauchte den Ausgleich, aber die Führung des SC Großkadolz hatte bis zur Pause Bestand. Für das 2:0 und 3:0 war Jan Hanik verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (48./63.). Eigentlich war Schletz schon geschlagen, als Osman Tek das Leder zum 0:4 über die Linie beförderte (70.). Christian Stacher (Schletz) sah in der 73. Minute die Gelb-Rote Karte und auch Robert Hohenecker (Großkadolz) musste nach 75 Minuten mit der Ampelkarte frühzeitig vom Feld. Letztlich feierte Großkadolz gegen den USC Schletz nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Großkadolz übernimmt vorläufig die Tabellenführung

Der SC Großkadolz stabilisiert nach dem Erfolg über Schletz die eigene Position im Klassement. Der Angriff von Großkadolz wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 63-mal zu. Mit dem Sieg knüpfte der SC Großkadolz an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert das Heimteam elf Siege und zwei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte.

Mit 20 Zählern aus 16 Spielen steht der USC Schletz momentan im Mittelfeld der Tabelle. Schletz verbuchte insgesamt sechs Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen.

Mit insgesamt 35 Zählern befindet sich Großkadolz voll in der Spur. Die Formkurve des USC Schletz dagegen zeigt nach unten.

Am nächsten Sonntag reist der SC Großkadolz zum USV Pellendorf, zeitgleich empfängt Schletz den UFC Michelstetten.

Bezirksklasse Weinviertel: SC Großkadolz – USC Schletz, 4:0 (1:0)

  • 70
    Osman Tek 4:0
  • 63
    Jan Hanik 3:0
  • 48
    Jan Hanik 2:0
  • 10
    Daniel Zavadil 1:0