Vereinsbetreuer werden

Ladendorf will sich nicht nach unten orientieren

Beim SC Ladendorf gab es über den Sommer einige Transfers zu vermelden, die das große Ziel des Vereins, den Klassenerhalt, erleichtern sollen. Trainer Patrick Fasching sieht heuer eine ausgeglichene Gebietsliga Nord/Nordwest und hofft deshalb auf einen guten Start seiner Mannschaft. "Wir wollen von Beginn an nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Gelingt uns das, haben wir eine gute Saison gespielt", so der Coach des SC Ladendorf.

Auf personeller Ebene kommt mit Marco Salvatore ein ehemaliger Profi zur Mannschaft, der vor allem die Defensive stabilsieren soll. "Marco soll uns mit seiner Erfahrung helfen die Hintermannschaft zu organisieren", so Trainer Fasching. In der Offensive verstärkte man sich mit Nico Schneider, der von Großmugl nach Ladendorf wechselte. "Er macht uns in der Offensive variabel und gibt mir als Trainer mehrere Varianten. Ich sehe den Kader generell ein wenig breiter und ausgeglichener als im Vorjahr", so der Coach über seinen Kader für die anstehende Spielzeit.

"Start könnte Schlüssel zum Erfolg werden"

Schon zu Beginn der Meisterschaft geht es für Fasching gleich um sehr viel. "Wichtig ist gut reinzustarten und zu punkten. Wir haben zu Beginn starke Gegner und könnten wichtige Punkte sammeln, die uns in die richtige Richtung bringen könnten. Unsere ersten Gegner schätze ich auf einen Platz unter den Top-6 ein", so Fasching zum Saisonstart. Mit dem Verlauf der aktuellen Vorbereitung zeigt sich der Trainer nicht völlig zufrieden, weiß die Resultate aber einzuordnen. "Die Spiele waren bis jetzt durchwachsen. Wir konnten nie voll besetzt spielen, da einige Spieler im Urlaub waren. Defensiv haben wir noch Probleme und zu viele Gegentore bekommen", weiß Fasching die Situation einzuschätzen. Die Leistungen müssen in der Meisterschaft konstanter werden, will man die Ziele heuer erreichen und im gesicherten Mittelfeld landen. "Wir haben noch Zeit an den Dingen zu arbeiten und gehen positiv in die Saison", so Fasching abschließend.

Zugänge:

Marco Salvatore (Korneuburg), Nico Schneider (Großmugl), Dominik Sramek (Fallbach)

Abgänge:

Roman Staniek (Asparn), Christian Kletzer (Wullersdorf)

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!