Vereinsbetreuer werden

SK Ernstbrunn verstärkt sich in der Offensive

Vier Neuzugänge konnte sich der SK Ernstbrunn sichern, allesamt in der Offensive. Dort möchte man in der neuen Saison variabler agieren, was zuletzt ausblieb. Die Vorbereitung startet man mit niedriger Intensität und bis zum ersten Testspiel muss man sich noch gedulden. Als Saisonziel gilt das gesicherte Mittelfeld und Ernstbrunn möchte nun im dritten Anlauf die erste komplette Saison in der Gebietsliga Nord/Nordwest zu Ende bringen.

 

Vier neue Offensivkräfte

Zweimal in der Woche wird seit dem 19. Mai in Ernstbrunn trainiert. Nun gibt es eine dreiwöchige Pause, bevor am 12. Juli die Vorbereitung startet. Das erste Testspiel ist für den 15. Juli gegen Sierndorf angesetzt. „Eher gemächlich gehen wir es an, damit wir vom Laufen wieder wegkommen und die Automatismen greifen“, meint etwa Trainer Bernd Zinser. Der Coach fasst seine Neuzugänge im Sommer zusammen: „David Handl hat in der 1. Klasse immer seine 20 Tore geschossen. Markus Luger von Leobendorf ist bereits in der Regionalliga zum Einsatz gekommen und Florian Jagitsch sucht nach 10 Jahren bei Kreuttal eine Veränderung.“ Als vierter Neuzugang kommt Philipp Hackl von Obergänserndorf, welcher eines mit seinen drei Kollegen gemeinsam hat, denn auch er gilt als Offensivspieler. „Es sind vier gute Offensivspieler, damit wir dort wieder variabel werden“, fasst Zinser die Transfers zusammen. Als einziger Abgang gilt Raphael Lamzari, der bei Leopoldsdorf angeheuert hat.

In der Liga „etablieren“

Als Saisonziel gibt der Trainer Folgendes aus: „Wir haben jetzt noch keine Saison in der Gebietsliga fertig gespielt. Wir wollen uns in der Liga etablieren, ins gesicherte Mittelfeld und mit unten nichts zu tun haben. Es wird eine sehr ausgeglichene Saison geben, wo sich zwei, drei Mannschaften vielleicht absetzten können und danach gibt es ein breites Mittelfeld. Keine Mannschaft wird fatal abfallen.“ Ob die Meisterschaft wie gewohnt ablaufen kann, bleibt aus jetziger Sicht für Bernd Zinser noch offen: „Mit den Impfungen wird wieder halbwegs Normalität reinkommen. Was sich tun wird, steht in den Sternen. Ich hoffe auf eine normale Saison und, dass Zuschauer kommen dürfen.“ Als Europameister tippt der Trainer des SK Ernstbrunn abschließend auf „die Turniermannschaft Deutschland.“

 

Zugänge:

David Handl (Gaubitsch)

Philipp Hackl (Obergänserndorf)

Markus Luger (Leobendorf II)

Florian Jagitsch (Kreuttal)

 

Abgänge:

Raphael Lamzari (Leopoldsdorf/Mfd.)

 

Vorbereitungsspiele im Überblick:

Do., 15.07.21     18:00     Sierndorf (2. Landesliga Ost) -:- (-:-)       

Fr., 23.07.21       18:00     Wolkersdorf (2. Landesliga Ost) -:- (-:-)  

Di., 27.07.21      19:30     Korneuburg (2. Landesliga Ost) -:- (-:-)

Fr., 30.07.21       18:30     Obergänserndorf (2. Landesliga Ost) -:- (-:-)

Mi., 04.08.21     19:00     Bad Pirawarth (1. Klasse Nord) -:- (-:-)

Fr., 06.08.21       18:00     Niederleis (1. Klasse Nordwest)  -:- (-:-)

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!