Korneuburg übernimmt nach Sieg in Kreuttal Tabellenführung

SC Kreuttal
ASC Korneuburg

In der Gebietsliga Nord/Nordwest empfing SC Kreuttal in der 15. Runde ASC Korneuburg Marathon. Während die Heimelf mit einem Remis in die die Rückrunde gestartet war und auf eine Fortsetzung des positiven Trends hoffte, machte Korneuburg durch einen Sieg bei Klosterneuburg Boden auf die Spitze gut und liegt bereits in Schlagdistanz auf den Top-Platz.


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Das Match vor rund 140 Besuchern ist im ersten Spielabschnitt von guten Defensivleistungen geprägt, zumeist hält sich das Spielgerät im Mittelfeld auf und Chancen sind auf beiden Seiten Mangelware. Offensiv können keine der beiden Teams im ersten Durchgang überzeugen, für die zweite Hälfte ist da sicher noch Luft nach oben. Nach 46 Minuten beendet Schiedsrichter Christopher Kotsch Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Gäste treffen zweifach innerhalb zehn Minuten

Nach dem Seitenwechsel erwischen die Gäste den besseren Start und können noch in der Anfangsphase den wichtigen Führungstreffer erzielen. In der 55. Minute findet der gegnerische Tormann in Antonio Dolibasic seinen Meister, der nach einer unübersichtlichen Situation überlegt auf 0:1 stellt.

Kreuttal versucht danach wieder ins Spiel zu finden und den Gegner unter Druck zu setzen, kann dem Match aber in der Folge keine Wende mehr geben. Ganz anders Korneuburg, die Mannschaft bekommt nach dem Führungstor die zweite Luft, spielt befreiter auf und legt wenig später nach. Manuel Tuczai fasst sich in der 65. Minute ein Herz und verwandelt mittels schönem Schuss präzise zum 0:2. 

Bis zur Schlussphase haben die Gäste de Begegnung schließlich über weite Strecken unter Kontrolle, die Heimelf bleibt offensiv zu ungefährlich. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Korneuburg darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

SC Kreuttal - ASC Korneuburg

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten