Kreuttal holt wichtigen Dreier in Klosterneuburg [Video]

FC Klosterneuburg
SC Kreuttal

In der Gebietsliga Nord/Nordwest war am Samstag  FC Klosterneuburg im Einsatz und bekam es auf eigenem Platz mit SC Kreuttal zu tun. Die Hausherren hatten im letzten Match in Prottes einen knappen Sieg eingefahren und tankten so Selbstvertrauen, Kreuttal blieb in den ersten Rückrundenpartien ohne vollen Erfolg und brauchten dringend Punkte.


Keine Tore in Halbzeit 1

Kreuttal geht mit dem taktischen Ziel ins Spiel, die schnellen Angriffe des Gegners zu unterbinden und das Zentrum zu zumachen, dabei aber nicht zu tief zu stehen. Vor 50 Zuschauern entwickelt sich ein interessantes, aber von Taktik geprägtes Match, beide Teams lassen im ersten Durchgang hinten nur wenig zu.

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Chancen sind auch danach Mangelware, Kreuttal steht sehr gut und hält in der ersten Hälfte sehr gut dagegen. Nach vorne versuchen die Gäste Nadelstiche zu setzen, bei zwei Situationen schließt das Auswärtsteam aber überhastet ab. Klosterneuburg kann im ersten Durchgang vorne noch nicht für viel Gefahr sorgen, schließlich beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.


Quelle: YouTube

Patrik Schmid erzielt Siegtor und lässt Gäste jubeln

Nach dem Seitenwechsel ändert sich nur wenig am Spielgeschehen, Kreuttal kann bis auf einmal, als Klosterneuburg durch die schnellen Offensivspieler gefährlich wird, die Angriffe der Hausherren weitgehend unterbinden.

In der Schlussphase können die Gäste sogar noch zulegen und treffen schließlich zur Vorentscheidung. Ein Freistoß von der Seite wird hoch in die Gefahrenzone gespielt, Patrik Schmid bleibt vor dem Kasten eiskalt, übernimmt den Ball in der Luft und bringt in der 81. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 0:1.

Klosterneuburg riskiert in der Folge noch einmal alles und drängt auf den Ausgleichstreffer, die Gäste-Defensive ist an diesem Nachmittag aber nicht zu knacken. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Kreuttal darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Geyer (Trainer Kreuttal): "Wir wollten das schnelle Spiel des Gegners unterbinden, dies ist uns bis auf einmal komplett gelungen. Die Mannschaft hat sich toll an die taktischen Vorgaben gehalten, das Team hat geschlossen agiert und ich bin mit der Leistung absolut zufrieden."

 

FC Klosterneuburg - SC Kreuttal

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten