Vereinsbetreuer werden

Heimsieg gegen Laa/Thaya: FC Neudorf am Gipfel

FC Neudorf
SC Laa/Thaya

Gebietsliga Nord/Nordwest: Rund 500 Besucher strömten zum Heimspiel des FC Radio CD Neudorf gegen den SC Laa/Thaya. Der FC Radio CD Neudorf gewann das Samstagsspiel gegen den SC Laa/Thaya mit 3:1. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Radio CD Neudorf heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Die erste Halbzeit blieb lange torlos. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Markus Strebl vom Elfmeterpunkt aus das 1:0 für den FC Neudorf (44.). Zur Pause war der Tabellenführer im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung.

Späte Tore zum Sieg

Auch in Halbzeit zwei mussten die Fans lange auf weitere Tore warten. Das 1:1 von Laa/Thaya bejubelte Dominik Gottwald (77.). Nur acht Minuten später erzielte Dominik Böck die 2:1-Führung für Neudorf. Die Heimmannschaft baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Zdenek Sturma in der 94. Minute noch zum 3:1 traf. Schließlich strich der FC Neudorf die Optimalausbeute gegen den SC Laa/Thaya ein.

Die errungenen drei Zähler gingen für den FC Radio CD Neudorf einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Am FC Neudorf gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst fünfmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Gebietsliga Nord/Nordwest. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des FC Neudorf. Der FC Radio CD Neudorf ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die Defizite in der Verteidigung sind bei Laa/Thaya klar erkennbar, sodass bereits 13 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Wann bekommt der Gast die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den FC Neudorf gerät der SC Laa/Thaya immer weiter in die Bredouille. Mit nun schon drei Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten von Laa/Thaya alles andere als positiv. Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für den SC Laa/Thaya auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich Laa/Thaya auf Rang 12 wieder.

Gebietsliga Nord/Nordwest: FC Radio CD Neudorf – SC Laa/Thaya, 3:1 (1:0)

  • 44
    Markus Strebl 1:0
  • 77
    Dominik Gottwald 1:1
  • 85
    Dominik Boeck 2:1
  • 94
    Zdenek Sturma 3:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!