Sechs Punkte möchte man in Groß Gerungs noch holen

Für den USV Groß Gerungs lief es in der Hinrunde der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel gar nicht schlecht. Das Team von Trainer Ante Plazibat steht mit zwölf gesammelten Punkte im Mittelfeld der Tabelle und konnte sich somit der Abstiegssorgen recht schnell entledigen. "Im Großen und Ganzen waren die Spiele in Ordnung und wenn man bedenkt, dass wir letztes Jahr um den Abstieg gekämpft haben, sind wir ganz zufrieden", so Coach Plazibat.

Im Vergleich zum letzten Jahr steht der USV also wesentlich besser da und dennoch gibt es Punkte, die der Trainer in den nächsten Wochen und Monaten verbessern möchte. "Defensiv müssen wir besser arbeiten und weniger Tore bekommen. So haben wir gegen Mannschaft im unteren Teil der Tabelle Punkte ligengelassen, die wichtig gewesen wären. Trotzdem ist ein Fortschritt zu sehen und es geht in die richtige Richtung", analysiert Plazibat. Über den Corona-Abbruch hat der Coach folgende Meinung. "Wir selbst haben im laufenden Spielbetrieb keine Fälle gehabt und müssen mit der Entscheidung leben. Es ist so wie es ist. Ich bin froh es nicht entscheiden zu müssen. Wir müssen uns noch gedulden, bis alles wieder normal wird", ist Plazibat realistisch.

Schweres Programm vor der Brust

Gefragt nach den Zielen für die anstehende Fortsetzung der Saison bleibt Plazibat bodenständig und weiß um die Stärke der Gegner. "Wir haben ein schwere Auslosung noch vor uns und spielen gegen fast alle Top-Teams. Wenn wir aus den vier Spiel noch sechs Punkte holen könnten, wäre das eine tolle Leistung. Dann hätten wir unsere Ziele mehr als erreicht", so Plazibat, der auch den Kader nicht unerwähnt lässt. "Wir planen nichts großartiges und bekommen viele verletzte Spieler retour. Meiner Meinung nach ist das Transferfenster heuer nicht wirklich fair und grenzt an wettbewerbsverzerrung. Auch die Ungewissheit wann wieder gespielt wird trägt seinen Teil dazu bei", wird es in Groß Gerungs personell keine großen Sprünge geben.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter