Fünf Treffer mit besserem Ende für Grafenwörth

Der SV Zwentendorf hatte in der aktuellen Runde der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel  den USC Grafenwörth zu Gast am eigenen Sportplatz. In einem spannenden Spiel sahen die Zuseher insgesamt fünf Treffer. Zuerst gelang es Grafenwörth vorzulegen. Zwentendorf gelang kurz darauf der Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste zwei weitere Tore nach. Der Anschlusstreffer drei Minuten vor dem Spielende kam dann zu spät und so konnte Grafenwörth einen wichtigen Erfolg einfahren und als Sieger vom Platz in Zwentendorf gehen.  Jetzt Trainingslager buchen!


Zwei Treffer unmittelbar vor Seitenwechsel

Vor 120 Zusehern traf der SV Zwentendorf im Heimspiel auf den USC Grafenwörth. Zwentendorf hatte vor dem Spiel die bessere Ausgangs- und Tabellensituation und deshalb sollten sie auch als Favorit in das Heimspiel gehen können. Das Spiel wurde sehr körperbetont geführt und beide Mannschaften zeigten viel Einsatz und deshalb gab es auch zahlreiche Unterbrechungen im ersten Spielabschnitt und so kam kein schnelles Spiel zu stande. Vor dem Seitenwechsel gelang schließlich Poschenreithner der 0:1 Führungstreffer. Gespielt waren zu diesem Zeitpunkt 42 Minuten. Mit dem Pausenpfiff erzielte Tartic für die Hausherren den Ausgleich. 

Grafenwörth legt nach

Nach dem Seitenwechsel war dann einige Zeit gespielt bis der nächste Treffer fallen sollte. In der 61. Minute war es dann erneut Poschenreithner der auf 1:2 erhöhen konnte. Die wichtige Führung für die Gäste. Nur sieben Minuten später dann die Vorentscheidung durch Sehric, denn der Grafenwörther stellte auf 1:3. Die Hausherren aus Zwentendorf steckten aber nicht auf und so gelang Tartic mit seinem zweiten Treffer der Anschlusstreffer drei Minuten vor dem Ende, ledier kam dieser Treffer zu spät und so ging Grafenwörth als Sieger vom Platz.

Stimmen zum Spiel:
Gerhard Hofstetter, Trainer des USC Grafenwörth: "Es war ein Spiel auf mäßigem Niveau, geprägt von vielen Zweikämpfen und Spielunterbrechungen. Aufgrund der zwingenderen Chancen ein durchaus gerechter Sieg meiner Mannschaft, wenngleich Zwentendorf bis zum Schluss, vor allem aus Standards, gefährlich blieb."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter