Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Trotz zwei vergebener Elfmeter - Raabs gewinnt nach Triplepack von Roman Fischer gegen Gmünd

USV Raabs/Thaya
SC Gmünd

Vor heimischer Kulisse traf der USV Raabs/Thaya in der 7. Runde der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel auf SC Gmünd . Im kleinen Waldviertel-Derby ist die Heimelf inzwischen Favorit, der Aufsteiger ist noch ungeschlagen und lacht von der Tabellenspitze. Gmünd kehrte letztes Wochenende nach einem klaren Sieg gegen Großweikersdorf auf die Erfolgsspur zurück und wollte wieder punkten.

Erster Elfmeter bleibt ungenützt - Raabs führt dennoch zur Pause

Vor über 250 Fans entwickelt sich von Beginn weg ein interessantes Match, Julian Zimmel hat für die Gäste nach wenigen Sekunden die erste Chance auf die Führung. Nach sieben Minuten wird den Hausherren ein Strafstoß zugesprochen, Goalgetter Martin Repa setzt das Leder aber neben die Stange. Das Match bleibt danach spannend, Mathias Kranzl kommt auf Seiten von Raabs zu zwei Möglichkeiten, ehe die Heimelf Mitte des Durchganges doch noch in Führung geht.

Roman Fischer zeigt nach 23 Minuten und einem weiten ball keine Nerven und lupft das Leder über den Gästekeeper zum 1:0 in die Maschen. Gmünd kommt kurz darauf mittels Kopfball zu einer guten Möglichkeit auf den Ausgleich, knapp vor dem Pausentee ist der Gästetormann nach einem Schuss von Martin Repa schon geschlagen, Gmünd kratz das Leder aber gerade noch von der Linie.

Tolle Kombination zur 2-Tore-Fühung

Kurz nach Wiederbeginn stellt das Heimteam die Weichen auf Sieg, nach einem tollen Pass von Martin Repa nimmt Roman Fischer in Minute 49 den Ball direkt und stellt auf 2:0 - ein sehenswertes Tor! Gmünd gibt aber nicht auf und kommt durch Ondrej Sajtl zu einer guten Gelegenheit auf den Anschlusstreffer, der Schuss wird vom heimischen Goalie aber pariert.

In der 62. Minute zeigt der Schiedsrichter nach einem Vergehen der Gäste im Strafraum erneut auf den Punkt, den Strafstoß von Roman Fischer kann der Gästekeeper aber parieren. Gmünd wittert noch einmal die Chance heranzukommen, kann dem Spiel aber keine Wende mehr geben. In der Schlussphase macht Raabs den Sack zu, Martin Repa, der zuvor bei einer Chance noch am Keeper der Gäste gescheitert ist, spielt wieder eine starke Vorlage, nach 84 Minuten bleibt der Tormann dieses Mal nur zweiter Sieger und Roman Fischer sorgt mit seinem dritten Treffer für den 3:0 Endstand.  

Stimme zum Spiel:

Richard Zarycka (Sportlicher Leiter Raabs): "Spielerisch hat unser Team wieder eine gute Leistung gezeigt, defensiv haben wir wenig zugelassen. Obwohl wir zwei Elfmeter verschossen, haben wir das Spiel verdient gewonnen. Es war auch eine sehr gute Schiedsrichterleistung in diesem Waldviertel-Derby."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung