Vereinsbetreuer werden

Klare Sache für Gföhl gegen Raabs/Thaya

SC Admira Gföhl
USV Raabs/Thaya

Gebietsliga Nordwest/Waldviertel: Der SC Admira Gföhl kam gegen den USV Raabs/Thaya zu einem klaren 3:0-Erfolg. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Gföhl wurde vor rund 110 Besuchern der Favoritenrolle gerecht.

Die Gastgeber begannen stark und machten mächtig Druck. Stefan Mayerhofer brachte der Heimmannschaft nach 15 Minuten die 1:0-Führung. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Peter Bohus das 2:0 für den SC Admira Gföhl (42.). Mit der Führung für Gföhl ging es in die Halbzeitpause. Mario Bierbaumer baute den Vorsprung des SC Admira Gföhl in der 68. Minute aus. Letztlich fuhr Gföhl einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Gföhl bleibt oben dran

Der SC Admira Gföhl mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Gföhl präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 29 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SC Admira Gföhl. Sechs Siege, vier Remis und drei Niederlagen hat Gföhl momentan auf dem Konto. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der SC Admira Gföhl die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Raabs muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Nach 13 absolvierten Begegnungen nehmen die Gäste den neunten Platz in der Tabelle ein. In der Verteidigung des USV Raabs/Thaya stimmt es ganz und gar nicht: 28 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Raabs verbuchte insgesamt drei Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Für den USV Raabs/Thaya sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 27.03.2022 empfängt Gföhl dann im nächsten Spiel die SG Röschitz/Roggendorf-K.J, während Raabs am gleichen Tag beim USV Groß Gerungs antritt.

Gebietsliga Nordwest/Waldviertel: SC Admira Gföhl – USV Raabs/Thaya, 3:0 (2:0)

  • 15
    Stefan Mayerhofer 1:0
  • 42
    Peter Bohus 2:0
  • 68
    Mario Bierbaumer 3:0

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!