Vereinsbetreuer werden

Der SC Gmünd hat mit Röschitz/R.-K.J. keine Mühe

SC Gmünd
SG Röschitz/Roggendorf-K.J.

Gebietsliga Nordwest/Waldviertel: Beim SC Gmünd gab es für Röschitz/Roggendorf nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel vor rund 150 begeisterten Fans mit 0:4. Der SC Gmünd war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Im Hinspiel hatte die Heimmannschaft einen klaren 4:1-Erfolg gelandet.

Martin Held brachte sein Team in der 23. Minute nach vorn. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass der SC Gmünd mit einer Führung in die Kabine ging. Julian Zimmel erhöhte den Vorsprung des Tabellenprimus nach 56 Minuten auf 2:0. Nun war es schwer für das Tabellenschlusslicht das Spiel offen zu gestalten. Der SC Gmünd baute die Führung aus, indem Stanislav Peterek zwei Treffer nachlegte (69./72.). Letztlich kam der SC Gmünd gegen die SG Röschitz/Roggendorf-K.J. zu einem verdienten 4:0-Sieg.

Gmünd weiter auf Titelkurs

Nach 21 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den SC Gmünd 51 Zähler zu Buche. Mit nur elf Gegentoren hat der SC Gmünd die beste Defensive der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel.

Röschitz/Roggendorf ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr das Schlusslicht bisher ein. Im Sturm der SG Röschitz/Roggendorf-K.J. stimmt es ganz und gar nicht: 19 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Röschitz/Roggendorf kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 15 summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und vier Unentschieden in der Bilanz.

Nach der klaren Niederlage gegen den SC Gmünd ist die SG Röschitz/Roggendorf-K.J. weiter das defensivschwächste Team der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel. Der SC Gmünd wandert mit nun 51 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt von Röschitz/Roggendorf gegenwärtig trist aussieht.

Am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) reist der SC Gmünd zum USC Grafenwörth, gleichzeitig begrüßt die SG Röschitz/Roggendorf-K.J. die SG Großweikersdorf/Wiesendorf auf heimischer Anlage.

Gebietsliga Nordwest/Waldviertel: SC Gmünd – SG Röschitz/Roggendorf-K.J, 4:0 (1:0)

  • 72
    Stanislav Peterek 4:0
  • 69
    Stanislav Peterek 3:0
  • 56
    Julian Zimmel 2:0
  • 23
    Martin Held 1:0