Gebietsliga Süd/Südost

Transferaktivitäten von Trumau - Erster erfolgreicher Test

In der Hinrunde hatte ASK Trumau mit einer neu zusammengestellten Mannschaft zunächst Schwierigkeiten in die Gänge zu kommen, das Team wuchs aber bald zusammen und landete nach einem starken Finish zur Halbzeit der Saison noch auf Rang 10 der Gebietsliga Süd/Südost. In der Winterpause war der Verein aktiv und versuchte durch punktuelle Änderungen den Kader zu optimieren, nun gab Trumau auch die Transferaktivitäten bekannt und man holte vier neue Spieler mit an Bord.

Vier Zugänge

Punktuell wurde in der Transferzeit der Kader von Trumau verändert, der Verein hat auch Abgänge zu verzeichnen. Lukas Tupy war nach einem Kreuzbandriss wieder fit geworden, er wechselt aber in die 1. Klasse Ost zu Leader Reisenberg. Christoph Hofer ging zu Maria Lanzendorf, Önder Döger ist beruflich viel im Ausland und wird kürzertreten. Der Pass von ihm bleibt bei Trumau, wenn Not am Mann ist, kann der Verein auf ihn zurückgreifen.

Auf der anderen Seite wurden vier Spieler zum Kader dazu geholt, von Eggendorf kommt Tormann Michael Samek, für die Defensive wurde Ante Kvesic verpflichtet, er gehört Team Wr. Linien, war aber an Eichkogel ausgeliehen. Mit Stefan Djudic von Bad Vöslau wurde die Offensive verstärkt, als Vierter ist Mario Spuller zur Mannschaft gestoßen, er war bei Hadersdorf gemeldet, zuletzt vereinslos. Nermin Colakovic war im Sommer zu Trumau gekommen, nach einer Verletzung in der Sommervorbereitung ist er nun wieder fit und für den Verein wie ein Neuzugang.

"Wir haben ja im Sommer die Mannschaft zu 3/4 erneuert und ein Team zusammengestellt, der Verein wusste, dass wir im Winter noch etwas an den Feinschrauben drehen müssen. Es war notwendig, noch etwas im Kader zu ändern, dies haben wir nun gemacht und wir sind mit den Transfers zufrieden", erklärt Trumaus Sektionsleiter Richard Steiner. Trumau ist inzwischen in die Vorbereitung gestartet und absolvierte letzten Samstag gegen Reisenberg das erste Testspiel, dabei gelang ein 5:1 Sieg und Neuerwerbung Stefan Djudic stellte sich gleich mit drei Toren vor.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus