Glück des Tüchtigen - Wr. Neustadt Amateure fügen Bad Fischau erste Saisonniederlage zu [Video]

Bad Fischau-Brunn
SC Wr. Neustadt A.

Am Freitag durften sich die Besucher in der Gebietsliga Süd/Südost auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams ASK Bad Fischau-Brunn und SC Wr. Neustadt Amateure freuen. Bad Fischau feierte zuletzt zwei Siege in Folge und wollte nun daheim nachlegen und sich ganz vorne in der Tabelle etablieren. Die Wr Neustadt Amateure kassierten zuletzt zwei knappe Niederlagen, wollten nun wieder anschreiben und hofften auf den ersten Dreier in der Saison.


Heimelf scheitert zweimal an Aluminium

Vor 200 Fans startet das Heimteam gut in die Partie und findet nach wenigen Augenblicken die erste Großchance vor, der Gästekeeper kann den Ball aber gerade noch an die Latte lenken und ein Verteidiger danach klären.

In der Folge ist das Match sehr intensiv, Bad Fischau hat mehr Spielanteile, Wr. Neustadt findet aber durch schnelles Umschaltspiel auch zwei Chancen vor. Kurz vor der Pause scheitert das Heimteam noch einmal an Aluminium, mit einem torlosen Remis geht es in die Kabinen.

Doppelschlag der Gäste - Bad Fischau drängt nach Anschlusstreffer

Auch im zweiten Abschnitt hat Bad Fischau mehr Ballbesitz, die Wr. Neustadt Amateure halten aber gut dagegen und gehen rasch nach Wiederbeginn in Front. Nach einer Chance der Heimelf kommt das Gästeteam an den Ball und spielt über zwei, drei Stationen nach vorne. In Minute 53 kommt Fatlum Laiq im Rückraum ans Leder, behält die Nerven und stellt auf 0:1. Wenige Momente später klingelt es wieder im Kasten der Hausherren, nach einem Freistoß und einem Gestocher bugsiert Ali Kuzu in Minute 62 das Spielgerät zum 0:2 über die Linie.

Tor SC Wr. Neustadt A. 62

Mehr Videos von SC Wr. Neustadt Amateure

Die Gäste ziehen sich danach zurück und spielen auf Konter, die aber nicht zur Entscheidung genutzt werden. Bad Fischau drängt und schafft zu Beginn der Schlussphase den Anschlusstreffer, nach schönem Ball an die Spitze läuft der eingewechselte Benedikt Scherleitner nach 72 Minuten allen auf und davon und stellt auf 1:2. Die Heimmannschaft drückt danach auf den Ausgleich, auf der anderen Seite finden die Amateure aber noch Chancen vor und bringen den knappen Vorsprung am Ende über die Zeit. 

Stimme zum Spiel:

Markus Halbauer (Trainer Wr. Neustadt Amateure): "Es war ein sehr intensives, kampfbetontes Match, Bad Fischau hatte mehr Spielanteile, wir gingen aber nach der Pause 2:0 in Front. Am Ende haben wir recht gut verteidigt, der Sieg war verdient, etwas Glück gehört dabei auch dazu."

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten