Vereinsbetreuer werden

1. SV Wr. Neudorf siegt im Kellerduell gegen den SC Felixdorf

1. SV Wr. Neudorf
SC Felixdorf

Gebietsliga Süd/Südost: Etwas mehr als 300 Besucher strömten zum Kellerduell nach Wiener Neudorf. Ein Tor machte den Unterschied – der 1. SV Wiener Neudorf siegte mit 2:1 gegen den 1.SC Felixdorf. Der 1. SV Wr. Neudorf wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Im Hinspiel hatte Wr. Neudorf die Punkte vom SC Felixdorf entführt und einen 5:3-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Die rund 300 Zuschauer warteten gespannt auf die ersten Höhepunkte. Nach den ersten 45 Minuten ging es für den 1. SV Wiener Neudorf und den 1.SC Felixdorf ohne Torerfolg in die Kabinen. Amar Dzafo brachte dann aber den SC Felixdorf in der 59. Minute ins Hintertreffen. Dann dauerte es bis zu den Schlussminuten, ehe weitere Treffer fielen. In der 90. Minute brachte Jure Macan das Netz für den 1. SV Wr. Neudorf zum Zappeln und erhöhte auf 2:0. In der Nachspielzeit (96.) gelang Christoph Mayer per Freistoß der Anschlusstreffer für den 1.SC Felixdorf. Letztlich nahm Wr. Neudorf gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Wr. Neudorf hält die Chance auf den Klassenerhalt am Leben

Die Heimmannschaft muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Nach 21 absolvierten Begegnungen nimmt der 1. SV Wiener Neudorf den 13. Platz in der Tabelle ein. Der 1. SV Wr. Neudorf bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, sechs Unentschieden und elf Pleiten. Nach vier sieglosen Spielen ist Wr. Neudorf wieder in der Erfolgsspur.

53 Gegentreffer hat der SC Felixdorf mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der Gebietsliga Süd/Südost. Mit zehn ergatterten Punkten stehen die Gäste auf Tabellenplatz 14. Im Angriff weist der 1.SC Felixdorf deutliche Schwächen auf, was die nur 24 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Der SC Felixdorf musste sich nun schon 17-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der 1.SC Felixdorf insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die vergangenen Spiele waren für den SC Felixdorf nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sieben Begegnungen zurück.

Nächster Prüfstein für den 1. SV Wiener Neudorf ist der ASK Bad Fischau-Brunn auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 17:00). Der 1.SC Felixdorf misst sich zur selben Zeit mit dem ASK Ebreichsdorf.

Gebietsliga Süd/Südost: 1. SV Wiener Neudorf – 1.SC Felixdorf, 2:1 (0:0)

  • 96
    Christoph Mayer 2:1
  • 90
    Jure Macan 2:0
  • 59
    Amar Dzafo 1:0