Gebietsliga Süd/Südost 14/15: Vorschau Runde 5

Dieses Wochenende wird die 5. Runde der Gebietsliga Süd/Südost gespielt. Vösendorf befindet sich nach vier Runden an der Tabellenspitze mit der maximalen Punkteanzahl, Wr: Neudorf liegt nach dem Unentschieden letzte Woche zwei Punkte dahinter. Am Tabellenende liegen ex aequo Breitenau und Leopoldsdorf, beide noch punktelos und erst mit einem geschossenen Treffer. Die Runde wird mit fünf Spielen am Freitag, darunter das Schlagerspiel Ortmann (3.) gegen Wr. Neudorf (2.), gestartet, am Sonntag werden die restlichen zwei Partien ausgetragen.

 

Fr, 12.09.2014, 19:30 Uhr

SVg Breitenau/Schwarzau - SC Himberg

Live-Ticker

SVg Breitenau/Schwarzau SC Himberg

Breitenau musste unter dem neuen Trainer Dietmar Lueger letzte Woche eine knappe Niederlage in Kirchschlag hinnehmen. Der Aufsteiger braucht langsam ein Erfolgserlebnis, nach vier Spielen hat man immer noch keinen Punkt sammeln können. Himberg sah letztes Wochenende lange Zeit wie der Sieger aus, die Mannschaft musste allerdings in den letzten zehn Minuten des Spiels noch zwei Treffer von Vösendorf hinnehmen. Beide Mannschaften bräuchten die drei Punkte dringend, deshalb kann man ein kampfbetontes und ausgeglichenes Spiel erwarten.

Fr, 12.09.2014, 19:30 Uhr

ASK Mannersdorf - USC Kirchschlag

Live-Ticker

ASK Mannersdorf USC Kirchschlag

Mannersdorf ist für ihre eigene Erwartungshaltung eher bescheiden in die Meisterschaft gestartet. Durch eine furiose zweite Hälfte in Marienthal - von 0:3 auf 5:3 - konnte der Titelanwärter ein kompletten Fehlstart verhindern und Selbstvertrauen für das schwere Spiel gegen Kirchschlag tanken. Kirchschlag hat in der bisherigen Saison nur einmal verloren, das Team von Neo-Trainer Josef Kirnbauer ist trotzdem in Mannersdorf Außenseiter. In der letzten Saison gewann Mannersdorf beide direkte Duelle, daheim gewann man 2:0.

Fr, 12.09.2014, 19:30 Uhr

SC Ortmann - 1. SVg. Wr. Neudorf

Live-Ticker

SC Ortmann 1. SVg. Wr. Neudorf

Ortmann gegen Wr. Neudorf ist das Spitzenspiel der 5. Runde. Der Gastgeber konnte sein bisher einziges Heimspiel souverän gewinnen (3:1 gegen Trumau) und konnte die letzten drei Spiele für sich entscheiden. Wr. Neudorf ist in dieser Saison bisher überhaupt ungeschlagen, nach drei Siegen zu Beginn der Meisterschaft musste sich der Absteiger aus der 2. Landesliga letztes Wochenende zu hause mit einem 1:1 begnügen. Das Match Dritter gegen den Zweiten verspricht auf jeden Fall viel Spannung.

Fr, 12.09.2014, 19:30 Uhr

ASK Trumau - SC Leopoldsdorf

Live-Ticker

ASK Trumau SC Leopoldsdorf

Trumau blieb in der aktuellen Saison in der Fremde ohne Punkte, beim einzigen Heimspiel konnte man aber deutlich mit 4:0 gegen Wienerwald gewinnen. Die Gäste aus Leopoldsdorf kommen einfach nicht in die Gänge. Die Mannschaft spielte zwar in allen bisherigen Matches brav mit, doch jedes Mal stand man am Ende mit leeren Händen da. Erst ein geschossenes Tor zeigt eine Schwäche von Leopoldsdorf auf: die Chancenverwertung. Ob Trumau so wie letzte Saison, als man beim direkten Duell daheim mit 2:1 gewann, siegreich bleibt, hängt davon ab, ob Leopoldsdorf offensiv der Knopf aufgeht oder nicht.

Fr, 12.09.2014, 19:30 Uhr

ASV Vösendorf - SC Katzelsdorf

Live-Ticker

ASV Vösendorf SC Katzelsdorf

Vösendorf hat auch nach vier Runden eine weiße Weste, alle Spiele konnten bis jetzt gewonnen werden. Letzte Woche lag die Klein Truppe allerdings bis zur 80. Minute zurück, ein tolles Finish bescherte doch noch drei Punkte. Katzelsdorf konnte nach drei Niederlagen in Folge letzte Woche Trumau 3:1 besiegen und endlich anschreiben. gegen Vösendorf sind die Gäste wohl Außenseiter und könnten befreit aufspielen. Letzte Saison gewann Vösendorf gegen Katzelsdorf zu Hause 2:1, die Heimelf will natürlich auch dieses Mal volle drei Punkte einfahren.

So, 14.09.2014, 16:30 Uhr

SV Wienerwald - SV Gloggnitz

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Wienerwald SV Gloggnitz

Wienerwald hat in der laufenden Saison beide Heimspiele gewinnen überzeugend gewinnen können. Die Truppe von Trainer Roman Koch entführte zudem letzte Woche einen Punkt aus Wr. Neudorf, nachdem man das Spiel ausgeglichen halten konnte (1:1). Die bisherige Saison ist für die Gäste aus Gloggnitz ein ständiges Auf und Ab. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge musste man sich letztes Wochenende daheim gegen Schwarzenbach 0:1 geschlagen geben. Geht man nach der letzte Saison, dann ist Wienerwald Favorit, denn beim letzten Aufeinandertreffen in Wienerwald gewann die Heimelf sicher mit 5:0.

So, 16.11.2014, 14:00 Uhr

SC Schwarzenbach - ASK Marienthal

Live-Ticker

SC Schwarzenbach ASK Marienthal

Schwarzenbach musste sich in der aktuellen Saison nur einmal gegen den Zweiten Wr. Neudorf geschlagen geben, die restlichen drei Spiele ging man als Sieger vom Platz. Die Gäste aus Marienthal gelten als gefährlicher Aufsteiger, das Team spielte in den ersten Matches stark, musste allerdings letztes Wochenende nach einer deutlichen Pausenführung noch eine empfindliche Niederlage gegen Mannersdorf hinnehmen. Ob das Selbstvertrauen der Gäste dadurch angeknackst ist, wird sich im Spiel am Sonntag weisen.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten