Gebietsliga Süd/Südost 15/16: Vorschau Runde 11

Zwei Matches konnten in der 10. Runde der Gebietsliga Süd/Südost witterungsbedingt nicht ausgetragen werden, an der Spitze gewannen Mannersdorf und Marienthal ihre Partien und liegen damit weiter vier Punkte auseinander. Am Ende Tabelle liegt weiter Schwadorf, bei dem es letzte Woche einen Trainerwechsel gegeben hat und Michael Taferner das Ruder übernahm. Die 11. Runde der Gebietsliga Süd/Südost startet am Freitag mit drei Begegnungen, darunter das Match Kirchschlag - Schwarzenbach. Der Spieltag wird am Samstag mit den restlichen vier Partien abgeschlossen. (Jetzt Trainingslager buchen)  

 

Fr, 23.10.2015, 19:30 Uhr

ASK Trumau - ASK Schwadorf 1936

Live-Ticker

ASK Trumau ASK Schwadorf 1936

Trumau kassierte mit dem 0:1 in Katzelsdorf die zweite knappe Niederlage in Serie. In der Tabelle liegt man weiter an der 11. Stelle, nach unten ist man relativ gut abgesichert. Vor eigenem Publikum holte das Team in vier Spielen ebenso viele Punkte, der zweite Heimsieg würde sie weiter oben ins Mittelfeld spülen. In Schwadorf hat mit Michael Taferner letzte Woche ein neuer Trainer Platz genommen, er konnte die knappe Heimniederlage gegen Marienthal nicht verhindern. Der Tabellenletzte wartet nach zehn Spiele immer noch auf den ersten Sieg, auswärts holte man bisher einen Punkt.

Fr, 23.10.2015, 19:30 Uhr

USC Kirchschlag - SC Schwarzenbach

Live-Ticker

USC Kirchschlag SC Schwarzenbach

Kirchschlags Formkurve zeigte in den letzten Wochen steil nach oben, das 4:1 in Breitenau war schon der vierte Sieg in Serie, weshalb man in der Tabelle schon an die dritte Stelle kletterte. Zu Hause holte man in vier Spielen allerdings erst sechs Punkte. Schwarzenbach war letzte Woche witterungsbedingt zum Zuschauen verdammt und musste Kirchschlag in der Tabelle davon ziehen lassen. Mit einem Spiel weniger fehlen drei Punkte auf den Dritten, auswärts erreichte man bisher sieben Zähler in vier Matches. Letze Saison gewann Schwarzenbach beide Duelle, in Kirchschlag setzte man sich 3:2 durch.

Fr, 23.10.2015, 19:30 Uhr

1. SVg. Wr. Neudorf - ASK Mannersdorf

Live-Ticker

1. SVg. Wr. Neudorf ASK Mannersdorf

Wr. Neudorf blieb am Wochenende nur die Zuschauerrolle, nach vier Spielen ohne Niederlage ist man in der Meisterschaft angekommen und will noch vor der Winterpause das Punktekonto ordentlich erhöhen. Daheim sammelte man in fünf Spielen sieben Punkte, mit dem nächsten Sieg würde man langsam das obere Tabellendrittel anvisieren. Mannersdorf gewann zum dritten Mal in Serie mit 3:0, muss wohl aber in den nächsten Wochen auf den verletzten Einsertormann Sinisa Kulic verzichten. Die ungeschlagene Serie soll solange wie möglich fortgeführt werden, letzte Saison verlor man in Wr. Neudorf 0:3.

Sa, 24.10.2015, 15:00 Uhr

SV Gloggnitz - SV Wienerwald

Live-Ticker

SV Gloggnitz SV Wienerwald

Gloggnitz musste letztes Wochenende witterungsbedingt pausieren, nach zwei Niederlagen in Folge hatte das Team die Möglichkeit, die Batterien wieder aufzuladen. Mit einem Spiel weniger liegt man schon 12 Punkte hinter dem Spitzenreiter, daheim holte man in vier Spielen neun Punkte. Wienerwald feierte mit dem 1:0 gegen Ortmann den zweiten knappen Sieg in Folge und pirschte sich damit wieder ins obere Drittel der Tabelle heran. Auswärts holte man in fünf Spielen beachtliche zehn Zähler, letzte Saison gewann man in Gloggnitz 2:1.

Sa, 24.10.2015, 15:00 Uhr

ASK Marienthal - SVg Breitenau/Schwarzau

Live-Ticker

ASK Marienthal SVg Breitenau/Schwarzau

Marienthal blieb mit dem knappen 2:1 Erfolg über Schwadorf dem Tabellenführer Mannersdorf auf den Fersen, der Rückstand beträgt weiter vier Punkte. Drei Spiele konnte man in Folge gewinnen, daheim musste man sich in vier Spielen nur Gloggnitz geschlagen geben. Breitenau kassierte mit dem klaren 1:4 gegen Kirchschlag die zweite Niederlage in Serie, in der Tabelle liegt man an 10. Stelle. Auswärts reichte es in vier Spielen erst zu drei Punkten, in der Vorsaison verlor man in Marienthal 0:2.

Sa, 24.10.2015, 15:00 Uhr

ASK Kaltenleutgeben - AC Casino Baden

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

ASK Kaltenleutgeben AC Casino Baden

Kaltenleutgeben ging nach dem 0:3 in Mannersdorf zum zweiten Mal in Serie als Verlierer vom Platz. In der Tabelle ist man weiter mit acht Punkten 12., gerade einmal einem Punkt vor dem nächsten Gegner. Zu Hause holte man sieben von acht bisherigen Punkten, es wäre langsam Zeit für den dritten Saisonsieg. Badens Match wurde zum zweiten Mal verschoben, nun heißt es im Verfolgerduell Punkte zu holen. Das Team ist Vorletzter, auswärts sammelte man aber immerhin schon vier Punkte.

Sa, 24.10.2015, 16:00 Uhr

SC Ortmann - SC Katzelsdorf

Live-Ticker

SC Ortmann SC Katzelsdorf

Ortmann kassierte letzte Woche eine knappe 0:1 Niederlage bei Wienerwald, in der Tabelle steckt man damit weiter im Mittelfeld fest. Vor eigenem Publikum holte man in vier Spielen sechs Punkte, mit dem dritten Heimsieg könnte man wieder Richtung oberes Tabellendrittel schielen. Katzelsdorf feierte am Wochenende einen wichtigen 1:0 Erfolg über Trumau und beendete damit die zwei Spiele andauernde Niederlagenserie. Zwei Punkte liegt man derzeit vor Ortmann, auswärts holte man bisher aber nur zwei Remis. Letzte Saison gewann in den direkten Duellen immer das Auswärtsteam, Katzelsdorf in Ortmann 4:2.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten