SVU Mauer: "Wollen Freude am Fußball zurück"

SVU Mauer steht nach neun gespielten Runden auf Platz acht in der Tabelle der Gebietsliga West und hinkt den eigenen Erwartungen ein wenig hinterher. Für Sektionsleiter Johan Dendl liegen die Gründe auf der Hand. "Wir hatten extrem viele Ausfälle und auch die Legionäre haben sich verletzt. Alles in allem sind wir nicht ganz zufrieden und haben nie wirklich in den Rhythmus gefunden", so der Sektionsleiter des SVU Mauer-Öhling.

Über den gesamten Herbst gestaltete sich die Personallage biem SVU alles andere als einfach. Immer wieder musste man zahlreiche Spieler vorgeben und kam so nie in einen positiven Lauf. "Die Situation hat uns schon weh getan und deshalb ist unser Fazit auch eher unter den Erwartungen", so Dendl, der auch zum Thema Corona Worte fand. "Zum Glück hatten wir da recht wenig damit zu tun. Dennoch müssen wir den Abbruch so akzeptieren und können es nicht ändern. Man sieht ja was sonst so los ist und da ist der Fußball nicht an erster Stelle. Die Ungleichheit der Spiele ist aber schon eine Sache, mit der ich nicht glücklich bin", so Dendl. Auch die Motivation der Spieler und aller Verantwortlichen sieht Dendl mittlerweile am Limit. "Ich hoffe, dass alle genügend Motivation mitbringen und wir dann wieder durchstarten können. An eine komplette Saison glaube ich ohnehin nicht mehr. Es wird maximal die Fortsetzung der Hinrunde geben", sieht der Sektionsleiter die Lage realistisch.

"Freude soll zurück kommen"

Auch die Ziele für die nächsten Monate sind nicht leicht zu formulieren, fehlt den Verantwortlichen ja die Planungsicherheit und ein konkreter Zeitplan. "Wir wollen die Saison vernünftig beenden und vor allem die Freude am Fußball wieder finden. Es bleibt zu hoffen, dass alle gesund bleiben und wir an das ganze System wieder glauben können", so Dendl, der auch zum Thema Personal Stellung nahm. "Wir haben einen Zugang und werden sonst den Kader halten. Grundsätzlich sind wir glücklich mit dem Kader und wollen eine Mannschaft entwickeln", so Dendl abschließend.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter