Vereinsbetreuer werden

SCU Euratsfeld will sich im vorderen Drittel halten

Der fünfte Platz aus dem Vorjahr gilt für den SCU Euratsfeld als Maßstab für die anstehende Saison. Den Platz in den Top Fünf der Gebietsliga West möchte man halten, auch wenn man sich von drei Spielern verabschieden muss. Dafür bedient man sich bei der Reserve der SCU Ardagger und kann den ersten Neuzugang verzeichnen. Das erste Testspiel steigt nächste Woche in Winklarn.

 

Vorerst ein Neuzugang

Seit einer Woche läuft die Vorbereitung für die neue Saison in Euratsfeld. Davor wurde nach den ein bis zwei Einheiten pro Woche eine 14-tägige Pause eingelegt. Als erster Testspielgegner wartet am 9. Juli Winklarn aus der 1. Klasse West. Während es bisher maximal einen Zugang zu verkünden gibt, muss man sich von drei Spielern vorerst trennen: Stefan Hörth, Georg Weingartner und Mathias Mollatz werden den Verein verlassen, wie Obmann Karl Praunshofer berichtet: „Georg legt vorerst eine Karrierepause ein, er hat zu Hause bei seiner Landwirtschaft genug Arbeit. Vielleicht wird es in Zukunft wieder etwas, aber in nächster Zeit wird er uns nicht zur Verfügung stehen. Matthias Mollatz geht leihweise zu Winklarn, wo er die Nummer Eins sein wird. Das ist sicher gut für ihn.“ Ein potentieller Neuzugang befindet sich laut Praunshofer so gut wie in trockenen Tüchern: „Benjamin Tröscher ist ein junger Bursche und trainiert bereits bei uns mit. Er muss sich sicher erst reinspielen und sich ein Leiberl erkämpfen. Wir setzen nach wie vor auf die jungen Spieler.“

Top Fünf gelten wieder als Saisonziel

Nach einem fünften Platz im Vorjahr hofft der Obmann auf eine ähnlich erfolgreiche Saison: „Wir haben die letzten Jahre immer im vorderen Drittel mitgespielt. Das traue ich uns sicher heuer auch wieder zu.“ Besondere Vorfreude besteht bereits vor wieder gefüllten Rängen: „Der nächste Wunsch wäre die Saison fertig spielen zu können und natürlich vor Publikum. Damit sieht es aber ganz gut aus.“ Abschließend setzt Karl Praunshofer bei der EM-Endrunde noch auf den Österreich-Bezwinger: „Ich sage Italien. Wie man bei Frankreich gesehen hat, kann es aber schnell gehen. Elfmeterschießen ist immer auch Glückssache. Ich hätte mir nie gedacht, dass die Franzosen mit dieser Truppe ausscheiden, mein Tipp ist aber Italien.“

 

Zugänge:

Benjamin Tröscher (Ardagger)

 

Abgänge:

Stefan Hörth (Gottsdorf)

Matthias Mollatz (Winklarn)

Georg Weingartner (Karrierepause)

 

Vorbereitungsspiele im Überblick:

Fr., 09.07.21       18:00     Winklarn (1. Klasse West) -:- (-:-)

Sa., 17.07.21      16:30     Ybbsitz (2. Klasse Ybbstal/AV Reserve) -:- (-:-)

Sa., 17.07.21      18:30     Ybbsitz (2. Klasse Ybbstal/AV) -:- (-:-)

Sa., 24.07.21      18:30     St. Georgen/Y. (1. Klasse West)  -:- (-:-)

Sa., 31.07.21      16:00     Ferschnitz USV (2. Klasse Ybbstal/AV Reserve) -:- (-:-)

Sa., 31.07.21      18:00     Ferschnitz (2. Klasse Ybbstal/AV) -:- (-:-)

Fr., 06.08.21       19:00     Hausmening (1. Klasse West) -:- (-:-)

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!