Spitzenspiel vor 780 Fans! Purgstall krönt sich mit Sieg über Kematen zum Meister

SVg Purgstall
ASK Kematen

Am Samstag durften sich die Besucher in der Gebietsliga West auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams Sportvereinigung ATP Metallbau Purgstall und ASK Metran Kematen freuen. Purgstall ist nur noch einen Sieg vom Meistertitel entfernt und will im letzten Saisonspiel den Aufstieg schaffen, Kematen musste die Titelambitionen nach zwei Niederlagen in Folge begraben, wollte nun aber im letzten Match dem Leader alles abverlangen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Kematen im Herbst mit 3:1 das bessere Ende für sich.


Heimelf mit starkem Start

Spiel soeben erst gestartet nach anfänglichen Problem mit dem Tornetz. Auf gehts hier in Purgstall, wir freuen uns bei heißem Wetter und traumhafter Kulisse auf ein spannendes letztes Meisterschaftsspiel!

Johannes Eder, Ticker-Reporter

Purgstall ist wie in den letzten Begegnungen gleich zu Beginn hellwach und versucht nach vorne Akzente zu setzen. 780 Fans sorgen für eine tolle Atmosphäre, sie sehen noch in der Anfangsphase die Führung für die Hausherren. Nach Flanke von der Seite köpfelt Pawel Radoslaw Matuszak in der 11. Minute zum 1:0 in die Maschen.

Purgstall hat in dieser Phase alles im Griff und baut den Vorsprung Mitte des Abschnittes aus, die Gäste klären zu kurz und Kevin Obermayr stellt mit einem sehenswerten Dropkick auf 2:0 (23.). Nach dem zweiten Treffer fällt das Heimteam aber etwas zurück, Kematen kommt auf und verkürzt vor der Pause den Rückstand. Nach schöner Kombination über mehrere Stationen und in Minute 34 schließt Dusan Zuza zum 2:1 ab.

Goalies halten je einen Strafstoß

Nach der Pause bleibt das Match spannend und die Gäste finden Möglichkeiten auf den Ausgleich vor, Purgstall legt aber nach einer Stunde nach. In der 59. Minute und nach einem Eckball findet der gegnerische Tormann in Richard Scharner seinen Meister, der gekonnt auf 3:1 stellt. Danach hat Purgstall die große Chance auf das 4:1, ein Elfmeter der Gastgeber wird aber vom Gästetormann pariert. 

In der Schlussphase findet wiederum Kematen die Möglichkeit auf den Anschlusstreffer vor, auch die Gäste bekommen einen Strafstoß zugesprochen, dieses Mal hält aber der heimische Torhüter. Purgstall bringt den Sieg schließlich über die Zeit und feiert nach dem Schlusspfiff mit den zahlreichen Fans den Gewinn der Meisterschaft und Aufstieg in die 2. Landesliga.

Stimme zum Spiel:

Gerhard Pitzl (Sektionsleiter Purgstall): "Unsere Mannschaft ist topmotiviert ins Spiel gestartet, wir bekamen die Partie in den Griff und gingen 2:0 in Führung. Danach wollten wir den Vorsprung aber verwalten und Kematen kam durch eine schöne Aktion heran. Das Match blieb danach spannend, nach dem 3:1 hatten wir die Chance vom Elfmeterpunkt, auf der anderen Seite wehrte unser Goalie ebenfalls einen Penalty ab. Es ist der größte Erfolg der Vereinsgeschichte, die gesamte Mannschaft hat eine tolle Saison gespielt und hat sich den Aufstieg verdient."

Die Besten bei Purgstall: Alexander Obermayr (MF), Roman Zeller (Def.).